Wie man antike Steinzeugmarkierungen identifiziert

Steinzeug ist Keramik, die auf eine hohe Temperatur (etwa 2300 Grad Fahrenheit) gebrannt wird. Um 1720 begannen amerikanische Töpfer mit der Herstellung einer Steinzeugform, die Jahrhunderte zuvor in Europa entwickelt worden war - mit Salz glasiertes und mit Kobaltblau dekoriertes Steinzeug. Salzglasiertes Steinzeug war im 19. Jahrhundert in Amerika weit verbreitet, und die Töpfer stellten es landesweit her und stempelten es oft mit ihren Herstellermarken. Heute sind antike amerikanische Steingutkrüge, Krüge, Krüge und andere Gegenstände extrem sammelwürdig und oft sehr wertvoll.

Antiker amerikanischer Steinzeugkrug mit Herstellermarke von Rochester, New YorkMeistermarke von Rochester, New York, Töpfer John Burger

Bestimmen Sie den genauen Wortlaut der Herstellermarke. Eine leicht inkorrekte Transkription des Namens oder der Stadt eines Töpfers kann eine erfolglose Suche bedeuten. Wenn Sie sicher sind, dass Sie die Markierung richtig lesen können, fahren Sie mit Schritt 3 fort.

Schritt 2

Wenn Sie die Markierung nicht lesen können, stehen Ihnen einige Techniken zur Verfügung.

Probieren Sie zunächst verschiedene Lichtquellen und Lichtwinkel aus. Ein Topf oder ein Krug, der im Sonnenlicht entnommen wurde, kann Details ergeben, die in Innenräumen nicht zu sehen sind. Wenn Sie ein helles Licht nehmen und es parallel zur Oberfläche des Tontopfs ausrichten, können Sie Eindrücke im Ton hervorheben.

Versuchen Sie es mit einem Reiben. Nimm ein Stück Papier und lege es über die Markierung. Reiben Sie es mit der Kante einer Bleistiftspitze ab und prüfen Sie, ob das Ergebnis neue Details liefert.

Wenn Sie die Markierung immer noch nicht vollständig lesen können, lesen Sie die Tipps.

Schritt 3

Verwenden Sie Ihre bevorzugte Suchmaschine, um nach der Herstellermarke zu suchen. Geben Sie die Markierung nicht einfach in das Suchformular ein, sondern stellen Sie sicher, dass Sie sie in Anführungszeichen setzen, damit Sie nach der genauen Phrase suchen. Dies kann dazu beitragen, nicht verwandte Treffer auszumerzen.

Wenn das nicht funktioniert, entfernen Sie die Anführungszeichen und versuchen Sie es erneut.

Schritt 4

Wenn Sie eine oder mehrere Websites finden, die auf Ihre Marke verweisen, finden Sie möglicherweise wertvolle Informationen, oder Sie finden möglicherweise keine. Eine Referenz ist möglicherweise nichts anderes als eine eBay-Auflistung oder eine Antiquitätenhändler-Website ohne zugehörige Informationen. Aber es gibt viele gute Informationen im Internet, insbesondere auf den Websites hochwertiger Auktionshäuser oder Händler.

Schritt 5

Wenn Sie Informationen zu einer Steinzeugmarke suchen, besuchen Sie am besten die Website eines renommierten Auktionshauses wie Crocker Farm, Inc. (siehe Ressourcen). Auch wenn die Informationen nicht bereits auf der Website des Auktionshauses verfügbar sind, wenden Sie sich an das Auktionshaus, um eine kostenlose, flüchtige Bewertung Ihres Steinzeugs sowie eine kostenlose Schätzung vor der Auktion zu erhalten.

Schritt 6

Sie können auch eines der vielen Bücher über antikes amerikanisches Steinzeug probieren. Einige Bücher sind ziemlich allgemein gehalten, wie "Decorated Stoneware Pottery of North America" ​​von Donald Blake Webster, während andere sehr spezifisch sind, wie "The Pottery of the Shenandoah Valley Region" von H.E. Comstock. Einige Bücher sind besser als andere, aber es gibt viele zu diesem Thema. Leider sind die meisten (einschließlich der beiden oben genannten ausgezeichneten Bücher) vergriffen.