Dremel-Projekte für Anfänger

Ein Dremel ist ein motorisiertes Handdrehgerät, das Sie mit einer Reihe von verschiedenen Arten von Aufsätzen zum Schnitzen, Schneiden, Ätzen, Schleifen und für andere Anwendungen ausstatten können. Während Dremel eigentlich der Markenname einer bestimmten Reihe von rotierenden Werkzeugen ist, wird der Begriff umgangssprachlich für jedes motorisierte Handwerkzeug mit ähnlichem Design und ähnlicher Funktion verwendet. Wenn Sie zum ersten Mal mit einem Dremel arbeiten, gibt es Projekte für Anfänger, mit denen Sie sich mit dem Tool vertraut machen können.

Ein Beispiel für ein Drehwerkzeug, umgangssprachlich als Dremel oder Dremel-Werkzeug bekannt

Gravieren Sie Kerzen

Für dieses Projekt benötigen Sie neben Ihrem Dremel ein Stück Papier, einen Stift, Klebeband und eine Kerze mit großem Durchmesser und viel Oberfläche. Beginnen Sie laut Dremel damit, Formen oder Muster wie Punkte, Wellenlinien, Blumen und Blätter auf das Papier zu zeichnen. Wickeln Sie als Nächstes Ihr Papier um die Außenseite der Kerze und kleben Sie es fest. Indem Sie Ihre Designs nachzeichnen, können Sie einen leichten Abdruck davon auf die Kerze übertragen. Entfernen Sie das Papier, sobald die Aufzeichnung abgeschlossen ist, und befestigen Sie einen stiftförmigen Gravuraufsatz, der in einer feinen Spitze endet, oben auf Ihrem Dremel. Sie können das Werkzeug jetzt einschalten und den Aufdruck auf der Kerze nachzeichnen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Wachsreste, die während des Fortschritts abfallen, wegwischen.

Stellen Sie eine Terrakotta-Außenlampe her

Ziel dieses Projekts ist es, aus einem Terrakottatopf eine funktionelle, wetterfeste, kerzenbetriebene Lampe zu schaffen. Terrakotta ist ein unglasiertes, bräunlich-rotes keramikartiges Material, das ziemlich robust ist. Mit einem spiralförmigen Schneidvorsatz, der an seinem Ende eine Reihe von Rillen aufweist, sollten Sie jedoch kaum Probleme haben, ihn zu durchtrennen. Stellen Sie den Terrakottatopf zunächst verkehrt herum hin, sodass er einem Lampenschirm ähnelt, und zeichnen Sie einige große Grundformen auf die Seiten. Mögliche Gestaltungsmöglichkeiten für einen Anfänger sind Monde und Herzen. Je komplizierter das Design, desto mehr Schnitte sind erforderlich und desto schwieriger wird es. Halten Sie den Dremel senkrecht zur Seite des Topfes und schneiden Sie Ihre Formen mit dem Schneidwerkzeug langsam und schön aus. Anschließend können Sie die scharfen Kanten der Formen mit einem Schleifsteinaufsatz glätten. Wenn Sie fertig sind, zünden Sie eine Kerze an, stecken Sie sie unter Ihren Topf und beobachten Sie, wie die Formen aufleuchten.

Reinigen Sie eine Autobatterie

Während dieses Anfänger-Dremel-Projekt nicht so unterhaltsam ist wie die beiden oben genannten, ist es das praktischste. Beginnen Sie laut Dremel, indem Sie die Autobatterie vom Fahrzeug trennen und ausbauen. Befestigen Sie als Nächstes einen Messingbürstenaufsatz an Ihrem Dremel und entfernen Sie den Rost und andere korrodierte Teile an den Plus- und Minuspolen der Batterie. Sie können auch die Korrosion an den Batterieklemmen in Ihrem Fahrzeug abschleifen, die an den Batterieklemmen befestigt sind. Auf diese Weise können Sie eine reibungslose und unterbrechungsfreie Verbindung zwischen Ihrer Batterie und den elektronischen Bauteilen in Ihrem Auto sicherstellen.