Kategorie: Orchideen

Was machst du, wenn deine Orchidee all ihre Blumen verliert?

Wenn Ihre Orchidee alle Blüten verliert, sollten Sie den Blütenstiel etwa einen Zentimeter vom Hauptstiel entfernt abschneiden, gießen und in ein Fenster mit indirekter Sonneneinstrahlung stecken. Entgegen der landläufigen Meinung halten Orchideenblüten nicht ewig, aber wenn sie richtig gepflegt werden, können sie einen Monat oder länger halten. Orchideen sind extrem robuste Pflanzen, die mit minimaler Pflege gut wachsen und blühen können.
Pflege einer gemahlenen Orchidee
Pflege einer gemahlenen Orchidee
Die gemahlenen Orchideen blühen das ganze Jahr über und wachsen unter den richtigen Bedingungen jahrelang. Sie sind in Südostasien und auf den Philippinen beheimatet und eignen sich sowohl für Töpfe als auch für Blumenbeete. Es sind Pflanzen, die ihre Bedürfnisse mit verschiedenen visuellen Indikatoren kommunizieren. So lange Sie die Anzeichen kennen, ist es ganz einfach, sich um Ihre gemahlene Orchidee zu kümmern.
Die Bedeutung einer schwarzen Orchidee
Die Bedeutung einer schwarzen Orchidee
Schwarze Orchideen sind beliebt in Hexengeschichten, Romanen, gruseligen Legenden und Mythen sowie in Comicfiguren der Popkultur. Es wird angenommen, dass es sich um mysteriöse Blumen mit magischen Kräften handelt. In Wirklichkeit ist die schwarze Orchidee jedoch nur eine weitere Art aus der Familie der exotischen Orchideen, die als Herausforderung für das Wachstum angesehen wird, aber leicht zu züchten und zu vermehren ist.
Wie man eine Orchidee zum Blühen bringt
Wie man eine Orchidee zum Blühen bringt
Die Blüten von Orchideen (Orchidaceae) halten je nach Orchideenart mehrere Wochen oder Monate. Tropische Orchideen blühen in einer Vielzahl von Farben, von Weiß über Rot über Rosa und Gelb bis hin zu allen Mischungen. Eine Orchidee muss anders behandelt werden als andere Arten von Zimmerpflanzen, aber es ist nicht schwierig, die natürlichen Blütentendenzen einer Orchidee zu fördern, wenn sie erst einmal in der Grundpflege steckt.
Wann haben Orchideen Saison?
Wann haben Orchideen Saison?
Bei über 25.000 Orchideenarten finden Sie wahrscheinlich eine Orchideenart, die Ihren Farb- und Größenvorlieben entspricht. Da es so viele Arten von Orchideen gibt, einschließlich Pflanzen, die einmal im Jahr blühen, und anderer, die mehrmals blühen können, ist es schwierig, genau zu bestimmen, wann Orchideen im Allgemeinen "in der Saison sind".
Wie Sie Ihr eigenes Agar für Orchideen Make
Wie Sie Ihr eigenes Agar für Orchideen Make
Orchideen, Mitglieder der Orchidaceae-Familie, werden für ihre attraktiven und exotischen Blüten geschätzt. Als schwierig für Amateure, aus Samen zu wachsen, können Orchideenarten aus den USDA-Zonen 4 bis 12 winterhart sein. Von winterharten Eingeborenen bis hin zu tropischen Schönheiten enthalten Orchideensamen nur wenige Nahrungsreserven und sind auf eine symbiotische Beziehung mit einem Pilz angewiesen, um ihre Nährstoffe bereitzustellen.
Wie man sich um eine Bambusorchidee kümmert
Wie man sich um eine Bambusorchidee kümmert
Die im tropischen Asien beheimatete Bambusorchidee (Arundina graminifolia oder Arundina barbusifolia) wird 8 Fuß groß und hat schilfige Stängel und immergrüne grasähnliche Blätter, die bis zu 1 Fuß lang sind. Die 2 bis 3 Zoll breiten Blüten erscheinen im Sommer und Herbst in Büscheln an den Stängelspitzen und halten jeweils etwa drei Tage lang an.
So schneiden Sie einen toten Orchideenstamm
So schneiden Sie einen toten Orchideenstamm
Orchideenzucht ist viel einfacher als die meisten Menschen glauben. Orchideen sind vollkommen glücklich, jahrelang im selben Topf verwurzelt zu bleiben. Solange Sie Wasser, hell gefiltertes Licht und den richtigen Temperaturbereich bereitstellen, blüht Ihre Orchidee. Nachdem die Orchidee ihre Blüte beendet hat und der Blütenstiel vollständig abgestorben ist, sollte er vorsichtig zurückgeschnitten werden, um die Pflanze zu ermutigen, neue Blüten zu produzieren.
Wie man eine Orchidee reproduziert
Wie man eine Orchidee reproduziert
Orchideen sind notorisch teure und temperamentvolle Pflanzen, und viele Orchideenbesitzer sind von der Aussicht, ihre Orchideen zu reproduzieren, eingeschüchtert. Orchideen sind jedoch ziemlich winterhart und können leicht reproduziert werden. Die Reproduktion Ihrer Orchidee kann sich positiv auf die allgemeine Gesundheit der Pflanze auswirken und neues Wachstum fördern. Mit der richtigen Vorbereitung können Sie die Teilungsmethode verwenden, um Ihre Orchideen an einem Nachmittag selbst zu reproduzieren.
Wie man Orchideendünger macht
Wie man Orchideendünger macht
Orchideen sind tropische Pflanzen, die in mehr als 25.000 Sorten existieren. Sie wachsen in einer Vielzahl von Umgebungen, von arktischen Tundren bis zu Regenwäldern, schreibt Dr. Leonard Perry, ein Gärtner der Universität von Vermont. Einige Arten wachsen im Boden, während andere an den Seiten der Bäume wachsen und ihre Nahrung aus der Luft und der Feuchtigkeit um die Bäume sowie aus verrottenden organischen Stücken beziehen.
Hausgemachte Blumenerde für Orchideen
Hausgemachte Blumenerde für Orchideen
Orchideen sind sehr schöne und zarte Blüten, aber es kann schwierig sein, sie zu züchten, weil sie von Natur aus temperamentvoll sind. Sie benötigen ein loses Vergussmaterial, um richtig zu wachsen und aufrecht zu bleiben. Es gibt vorgemischte Sorten von Blumenerde-Materialien für Orchideen, aber Sie können lernen, Ihre eigenen zu machen, wenn Sie ein bisschen Geld sparen und Ihre Blumenerde an Ihre Gießgewohnheiten anpassen möchten.
Selbst gemachte Orchideen-Düngemittel-Rezepte
Selbst gemachte Orchideen-Düngemittel-Rezepte
Die Orchideenfamilie (Orchidaceae) umfasst weltweit etwa 600 Gattungen und etwa 30.000 natürliche Arten. Orchideen gedeihen in den Zonen 1 bis 13 des US-Landwirtschaftsministeriums, je nach Art. Bei den meisten Arten, die als Zimmerpflanzen angebaut werden, handelt es sich jedoch um tropische Arten. Diese exotisch aussehenden Pflanzen haben den Ruf, schwierig zu züchten, aber viele sind überraschend pflegeleicht.
Symbiotische Beziehung zwischen Orchidee und Baum
Symbiotische Beziehung zwischen Orchidee und Baum
Orchideen werden von Gärtnern auf der ganzen Welt kultiviert und geschätzt. Laut dem Brooklyn Botanic Garden gibt es weltweit zwischen 20.000 und 30.000 verschiedene Orchideenarten. In freier Wildbahn kommen Orchideen auf allen Kontinenten außer in der Antarktis vor, obwohl die große Mehrheit in tropischen und subtropischen Wäldern lebt.
Wie kaufe ich eine Ghost Orchid
Wie kaufe ich eine Ghost Orchid
Die Geisterorchidee ist so selten, dass sie auf die Liste der bedrohten und gefährdeten Pflanzen in Florida gesetzt wurde, einem der wenigen Orte, an denen sie wächst. Die Anzahl der Geisterorchideen liegt dort bei 1.200, und es ist illegal, eine davon in freier Wildbahn zu pflücken. Da Sie sie nicht selbst auswählen können, müssen Sie wissen, wie Sie sie kaufen und wie Sie dies gesetzlich tun.
Pflege für Orchideen
Pflege für Orchideen
Eine Orchidee ist nicht nur ein weiteres hübsches Gesicht. Im Gegensatz zu vielen blühenden Pflanzen gedeihen Orchideen nicht bei Vernachlässigung und benötigen mehr als das gelegentliche Spritzen von Wasser, um zu gedeihen. Licht, Feuchtigkeit, Temperatur, Wasser und Dünger spielen eine wichtige Rolle für die Gesundheit und Vitalität einer Orchidee. Erschwerend kommt hinzu, dass verschiedene Arten von Orchideen (und es gibt 3.000 wild wachsende Sorten) unterschiedliche kulturelle Anforderungen haben.
Meine Orchideenblumen verwelken
Meine Orchideenblumen verwelken
Entgegen der landläufigen Meinung sind Orchideen als Zimmerpflanzen nicht schwer zu züchten. Diese exotischen Pflanzen haben jedoch andere kulturelle Bedürfnisse als die meisten Arten von Zimmerpflanzen. Vorzeitig welkende Blüten sind häufig ein Zeichen für falsche Wachstumsbedingungen, die sich auf die allgemeine Gesundheit der Pflanze auswirken. Die richtige Pflege fördert das Wachstum von gesundem Laub und reichlich Blüten.
So klonen Sie Orchideen
So klonen Sie Orchideen
Orchideen sind bekannt für ihre schönen, aromatischen Blüten. Sie stammen ursprünglich aus tropischen Regionen, können aber an den meisten Orten mit der richtigen Pflege wachsen. Wie bei anderen Pflanzen können Sie Orchideen durch eine Methode klonen, die als Vermehrung bezeichnet wird. Orchideen sind bekannt für ihre schönen Blumen. Schritt 1 Mischen Sie eine Lösung aus 1 Teil Bleichmittel mit 3 Teilen Wasser und reinigen Sie damit die Rasierklinge oder das Messer, mit denen Sie den Orchideenstiel und die Töpfe, in die die neuen Orchideen gepflanzt werden, schneiden.
So pflanzen Sie einen geschnittenen Orchideenstamm um
So pflanzen Sie einen geschnittenen Orchideenstamm um
Exotische Orchideen sind faszinierend zu beobachten und machen ein erfüllendes Hobby für den begeisterten Sammler. Aber Sie müssen kein Sammler sein, um eine Orchideenpflanze zu genießen. Orchideen sind einfach zu züchten, wenn man weiß, wie man sie pflegt. Das Umtopfen einer Orchidee, wenn sie aus dem ursprünglichen Topf herausgewachsen ist, oder das Pflanzen eines geschnittenen Orchideenstiels erfordert ein wenig Wissen darüber, wie Orchideen wachsen.
Sind Orchideen giftig für Hunde und Katzen?
Sind Orchideen giftig für Hunde und Katzen?
Hunde und Katzen neigen dazu, in Dinge zu geraten, die sie nicht sollten, sei es drinnen oder draußen. Zu den nervigsten Bedenken gehört, zu wissen, welche Pflanzen im Garten oder im Haus für Ihre pelzigen Begleiter giftig sind. In den Vereinigten Staaten wachsen einheimische Orchideen im Freien in sonnigen Feldern und Wäldern sowie in schattenspendenden Gärten. Eine Vielzahl tropischer Orchideen wird auch als Zimmerpflanze angebaut und als Schnittblume in Sträußen verwendet.
Was machst du, wenn deine Orchidee all ihre Blumen verliert?
Was machst du, wenn deine Orchidee all ihre Blumen verliert?
Wenn Ihre Orchidee alle Blüten verliert, sollten Sie den Blütenstiel etwa einen Zentimeter vom Hauptstiel entfernt abschneiden, gießen und in ein Fenster mit indirekter Sonneneinstrahlung stecken. Entgegen der landläufigen Meinung halten Orchideenblüten nicht ewig, aber wenn sie richtig gepflegt werden, können sie einen Monat oder länger halten. Orchideen sind extrem robuste Pflanzen, die mit minimaler Pflege gut wachsen und blühen können.
Ice Cube Orchid Pflege & Wartung
Ice Cube Orchid Pflege & Wartung
Orchideen haben den unverdienten Ruf, schwierig zu züchten und leicht zu töten zu sein, was leider dazu führt, dass viele Menschen sich scheuen, sie in ihren Häusern anzubauen. In der Realität können Sie viele beliebte Orchideenarten wie Cattleya, Phalaenopsis und Dendrobium mit einfacher, vernünftiger Pflege zu Hause anbauen.