So entfernen Sie Flecken von Silestone

Silestone ist eine sehr robuste Art von Quarzarbeitsplatte. Es ist fast unmöglich zu kratzen und noch schwerer zu färben - obwohl es nie versiegelt werden muss. Wenn Sie einen Fleck auf Ihrem Silestone entwickeln, kann es sich entweder um eine zusammengebackene Substanz oder um eine chemische Markierung handeln, die durch hartes Wasser verursacht wird. Sie können diese Problemflecken leicht mit herkömmlichen Haushaltsgegenständen entfernen.

Schritt 1

Reinigen Sie die Theke. Dies hilft Ihnen, zwischen alltäglichem Schmutz und Flecken zu unterscheiden. Verwenden Sie den Glasreiniger und einen Putzlappen, um Ihren Silestone in einen hellen Glanz zu bringen.

Schritt 2

Wischen Sie erhabene Flecken ab. Viele Flecken bilden sich, wenn Lebensmittel oder Kaugummi zu lange auf dem Silestone zurückbleiben. Sie werden die erhabene Oberfläche des Flecks spüren können, wenn Sie mit Ihren Fingern darüber fahren. Verwenden Sie das Rasiermesser, um die Munition abzukratzen. Der Silestone wird nicht abgekratzt.

Schritt 3

Flache Flecken mit Essig, Alkohol oder Nagellack behandeln. Alle diese Reiniger zersetzen chemische Flecken und Ablagerungen, ohne den Silestone zu beschädigen. Beginnen Sie mit Essig, der die schwächste Option ist. Verwenden Sie einen mit Essig getränkten Putzlappen, um den Fleck zu reinigen. Legen Sie den Lappen etwa 10 Minuten lang über den Fleck und wischen Sie ihn dann sauber. Wenn der Essig Spuren von Flecken hinterlässt, reiben Sie Alkohol ein und entfernen Sie den Nagellack auf die gleiche Weise.

Schritt 4

Wischen Sie die Theke erneut ab. Reinigen Sie die Mittel, mit denen Sie die Flecken entfernt haben, mit dem Glasreiniger. Sei sehr gründlich und setze festen Druck ein.

Schritt 5

Trockne den Silestone. Verwenden Sie zum Trocknen des Silestone ein sauberes, trockenes Tuch, damit keine Spuren von Reinigungsmitteln zurückbleiben.

Schau das Video: Profitipp: (Februar 2020).