Dies sind die absoluten Grundlagen, die Sie für Ihr Erdbeben-Kit benötigen

Gutschrift: Amazon

Wenn Sie in einem erdbebengefährdeten Gebiet leben, müssen Sie darauf vorbereitet sein. Packen Sie ein umfassendes Notfall-Überlebenskit für Ihr Zuhause mit genügend Vorräten ein, damit jedes Mitglied in Ihrem Haushalt mindestens drei Tage durchhält. Packen Sie auch kleinere Kits ein, um sie in Ihrem Auto und am Arbeitsplatz aufzubewahren.

Survival Kit zu Hause

Jeder Haushalt sollte die folgenden Artikel zur Hand haben. Bewahren Sie die Gegenstände an einem Ort auf, auf den jeder in Ihrem Haushalt problemlos zugreifen kann. Obwohl es wie eine große Anzahl von Gegenständen aussieht, kann eine sorgfältige Verpackung eine überraschende Menge auf kleinem Raum unterbringen. Kunststoffbehälter halten die Gegenstände sauber und ordentlich und sind leicht zu verstauen, wenn eine Evakuierung erforderlich wird.

Dieses Überlebenskit für zu Hause sieht ein Worst-Case-Szenario vor, bei dem ein schweres Beben die Versorgung mit Nahrungsmitteln, Unterkünften und medizinischer Versorgung vorübergehend unmöglich macht. Denken Sie daran, dass ein solches Worst-Case-Szenario die teilweise oder vollständige Zerstörung Ihres Hauses beinhalten kann. Bewahren Sie diese Gegenstände daher so auf, dass sie leicht zu finden sind und nicht in einem Haus verstreut sind, das möglicherweise nicht mehr leicht zugänglich ist . Es ist eine gute Idee, ein solches Kit in der Nähe der Vorderseite der Garage oder in einem Gartenhaus oder Nebengebäude aufzubewahren, wo die Gegenstände auch im schlimmsten Fall leicht zugänglich sind.

Wenn Sie in einer Region leben, in der kleinere Beben wahrscheinlicher sind als eine große Katastrophe, können Sie das Kit auf die Elemente herabstufen, die am wahrscheinlichsten erforderlich sind.

  • Erste-Hilfe-Kasten: Kaufen Sie entweder einen kompletten Kasten oder stellen Sie Ihren eigenen zusammen (in einem Angelgerätkasten oder Werkzeugkasten aufbewahren, um den Inhalt trocken und tragbar zu halten).
  • Wasser: eine Gallone pro Person und Tag für mindestens drei Tage zum Trinken und Waschen
  • Nahrung: Mindestens drei Tage Versorgung mit nicht verderblichen Nahrungsmitteln für jede Person
  • Dosenöffner (manuell)
  • Radio: batteriebetrieben oder Handkurbel mit NOAA-Wetterfrequenz und Alarm
  • Taschenlampe
  • Batterien
  • Pfeifen
  • Taschenmesser
  • Staubmasken
  • Plastikplanen
  • Klebeband
  • Seil
  • Axt, Schaufel, Besen
  • Werkzeuge: Schraubendreher, Zange, Hammer und verstellbarer Schraubenschlüssel
  • Feuchte Tücher für die persönliche Hygiene
  • Müllsäcke und Plastikbänder für die Hygiene
  • Lokale Karten
  • Handy mit Ladegeräten und Pufferbatterie
  • Sicherheitsnadeln, Nadeln, Faden
  • Schere
  • Kasse
  • Dokumente in einem wasserdichten, tragbaren Behälter: digitale oder gedruckte Kopien von Versicherungspolicen, Ausweisen und Bankkonten
  • Schlafsack oder Decke für jede Person im Haushalt
  • Zelt
  • Handschuhe zum Aufräumen von Schmutz
  • Haushaltsbleichmittel und Medikamententropfer zur Desinfektion von Wasser
  • Feuerlöscher
  • Gartenschlauch (Absaugen, Brandbekämpfung)
  • Streichhölzer in einem wasserdichten Behälter
  • Kerzen
  • Hygieneartikel (Seife, Kosmetiktücher, Toilettenpapier, Sonnenschutzmittel)
  • Kleine Plastiktüten
  • Essgeschirr: Pappbecher, Teller, Servietten und Plastikutensilien
  • Papier und Bleistift
credit: mikroman6 / Moment / GettyImagesEine Erste-Hilfe-Packung enthält in der Regel Pflaster, Mullbinden, Klebeband, Antibiotika-Salbe, antiseptische Tücher, Aspirin oder ein anderes Schmerzmittel, Hydrocortison-Salbe, gerollte Gaze, Mullbinden, Assverbände, Scheren, Augentropfen, Mundthermometer, Pinzette, Schienenmaterial und eine Erste-Hilfe-Gebrauchsanweisung.

Die folgende Liste der wesentlichen Elemente ist haushaltsabhängig. Da sich diese Anforderungen ändern können, aktualisieren Sie Ihr Kit jedes Jahr nach Bedarf und ersetzen Sie abgelaufene Artikel.

  • Verschreibungspflichtige Medikamente
  • Rezeptfreie Medikamente wie Schmerzmittel, Medikamente gegen Durchfall und Allergien
  • Brillen und Kontaktlinsen mit Lösungen
  • Damenhygiene liefert
  • Säuglingsnahrung, Flaschen, Windeln, Tücher, Windelcreme
  • Tiernahrung und zusätzliches Wasser
  • Kompletter Kleidungswechsel (passende Größen)
  • Feste Schuhe zum Schutz vor Glasscherben und Schmutz (geeignete Größen)
  • Aktivitäten für Kinder: Bücher, Rätsel, Spiele

Überlebensausrüstung für das Auto

Sammeln Sie die folgenden Gegenstände und bewahren Sie sie in einem kleinen Koffer, einer Tasche oder einem Rucksack auf, um sie zu transportieren.

  • Decken
  • Wechselkleidung und festes Schuhwerk
  • Schwere Handschuhe
  • Erste-Hilfe-Kasten und Handbuch
  • Nicht verderbliche Lebensmittel wie Proteinriegel
  • In Flaschen abgefülltes Wasser
  • Erste-Hilfe-Kasten und Handbuch
  • Feuchte Tücher
  • Verschreibungspflichtige Medikamente
  • Toilettenpapier
  • Bargeld, einschließlich Münzen
  • Papier und Bleistift
  • Feuerlöscher
  • Seil zum Abschleppen oder zur Rettung
  • Werkzeuge (Zange, verstellbarer Schraubenschlüssel, Schraubendreher)
  • Überbrückungskabel
  • Klebeband
  • Notsignalgerät (Leuchtstäbe, Blinker, Reflektor, Spiegel, Pfeife)
  • Taschenlampe mit frischen Batterien
  • Batteriebetriebenes Radio mit frischen Batterien
  • Landkarte und Kompass
credit: skynesher / E + / GettyImagesÜberprüfen Sie Ihr Auto-Kit jährlich und ersetzen Sie abgelaufene Artikel.

Survival Kit an Ihrem Arbeitsplatz

Dieses Kit sollte Artikel enthalten, die Sie mindestens 24 Stunden lang benötigen.

  • Nicht verderbliche Lebensmittel
  • In Flaschen abgefülltes Wasser
  • Sweatshirt oder Jacke
  • Robustes Schuhwerk
  • Decke
  • Zusätzliches Paar Brillen oder Kontaktlinsen und Lösung
  • Kleines Erste-Hilfe-Set
  • Essentielle Medikamente
  • Taschenlampe mit frischen Batterien
  • Batteriebetriebenes Radio mit frischen Batterien
  • Pfeife oder andere Signalgeräte