Sicherung im Kühlschrank durchgebrannt

Es gibt nur einen Grund, warum ein Kühlschrank eine Sicherung in Ihrem Sicherungskasten durchbrennt. Dies passiert, wenn der Stromkreis überlastet ist. Sicherungen dienen zum Unterbrechen eines internen Kabels, wenn der Stromkreis zu viel Strom verbraucht. Dies verhindert, dass der Stromkreis überhitzt und einen Brand verursacht. Kühlschränke haben im Allgemeinen nicht viel Elektronik, die genug Strom ziehen könnte, um eine Sicherung durchzubrennen. Bevor Sie das Problem beheben können, müssen Sie eine Problembehandlung durchführen, um festzustellen, warum dies der Fall ist.

Ein Kühlschrank kann bei eingeschaltetem Kompressor eine mäßige Strommenge verbrauchen.

Schritt 1

Überprüfen Sie den Sicherungskasten und ermitteln Sie die AMP-Leistung der Sicherung, die an den Stromkreis des Kühlschranks angeschlossen ist. Wenn Sie beispielsweise einen Leistungsschalter mit 15 Ampere installiert haben, müssen Sie weniger als 15 Ampere ziehen. Die Amperezahl befindet sich normalerweise an der Sicherung.

Schritt 2

Lösen Sie die Sicherung aus dem Sicherungskasten und lokalisieren Sie alle Steckdosen und Lampen, die nicht mehr funktionieren.

Schritt 3

Überprüfen Sie den Produktaufkleber auf jedem Artikel, um den Amp Draw zu bestimmen. Addieren Sie die Summe. Wenn der Gesamtstrom den Gesamtstrom des Leistungsschalters oder der Sicherung übersteigt, löst der Kühlschrank wahrscheinlich die Sicherung aus oder löst den Leistungsschalter aus, wenn der Kompressor eingeschaltet wird. Um dies zu beheben, ersetzen Sie die Sicherung durch eine Sicherung, die hoch genug ist, um den gesamten Stromkreis mit Strom zu versorgen, oder entfernen Sie permanent Teile aus dem Stromkreis. Wenn dies nicht das Problem ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4

Überprüfen Sie das Netzkabel und die Steckdose. Wenn in der Steckdose schwarzer Ruß aus den Steckdosenöffnungen austritt, ersetzen Sie die Steckdose durch eine neue. Schalten Sie dazu den Stromkreis am Sicherungskasten aus. Entfernen Sie die Schraube, mit der die Abdeckplatte an der Steckdose befestigt ist, und entfernen Sie dann die Schrauben, mit denen die Steckdose an der Anschlussdose befestigt ist. Ziehen Sie die Steckdose aus dem Karton und lösen Sie die Kabelklemmen mit einem Schraubendreher. Schließen Sie die Kabel wieder an die Klemmen einer neuen Steckdose an. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Draht an derselben Stelle verlegen. Sichern Sie die Steckdose an der Anschlussdose, bringen Sie die Abdeckplatte an und schließen Sie den Kühlschrank wieder an. Wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, wenden Sie sich an ein Reparaturzentrum, um die Innenteile Ihres Kühlschranks überprüfen zu lassen.