Festziehen eines losen Garagentorkabels

Automatische Garagentoröffner erleichtern das Ein- und Aussteigen in Ihre Garage, obwohl die Maschinen regelmäßig gewartet werden müssen, um einen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten. Ein loses Garagentorkabel ist nicht schwer zu handhaben, aber Sie benötigen ein paar Schlüsselwerkzeuge, um es richtig festzuziehen. Wenn Sie Hilfe bei der Reparatur Ihres Garagentors benötigen, wenden Sie sich an einen erfahrenen Reparaturtechniker oder Garagentorspezialisten.

Automatische Garagentoröffner sind für den Heimgebrauch erhältlich.

Schritt 1

Der Türöffner sollte mit einem Seil am Garagentormechanismus befestigt sein. Ziehen Sie an diesem Seil, um den Türöffner von der Antriebskette zu lösen.

Schritt 2

Wenn die Tür abgesenkt wird, stehen die Federn, die die Tür anheben, unter Spannung. Öffnen Sie die Tür, um die Spannung zu lösen.

Schritt 3

Bringen Sie zwei Schraubzwingen an der Schiene der Tür direkt unter der Rolle an, die sich am unteren Rand der Tür befindet, um sicherzustellen, dass sich die Tür während der Arbeit nicht bewegt.

Schritt 4

Trennen Sie das Kabel. Das Kabel sollte am Garagentorrahmen über der Tür angebracht werden. Ein Ende wickelt sich um die Rollen und herum und wird mit einem Clip oder Haken am Rahmen in der Nähe der Tür befestigt. Es sollte auch einen Rahmen mit mehreren Löchern geben. Trennen Sie das Ende des Kabels und schieben Sie es weiter nach unten, indem Sie es wieder in ein Loch stecken, damit das Kabel nicht mehr locker ist.

Schritt 5

Passen Sie die Kabelhalterung an. Wenn das Kabel immer noch zu locker ist, können Sie mit der Zange die Halterung anpassen, mit der der Draht an dem am Rahmen befestigten Haken befestigt ist. Lösen Sie die Halterung mit einer Zange, ziehen Sie das überschüssige Kabel durch die Halterung und ziehen Sie es wieder fest. Befestigen Sie den Draht mit dem Haken wieder am Rahmen.

Schau das Video: Küchenarmatur wechseln: Wasserhahn austauschen leicht gemacht (November 2019).