So entfernen Sie alte Zahnbürstenhalter von der Wand

Wenn Sie Ihr Badezimmer umbauen, möchten Sie möglicherweise den Zahnbürstenhalter von der Wand entfernen. Möglicherweise möchten Sie einen neuen Zahnbürstenhalter einsetzen oder den entfernten wiederverwenden. Unabhängig davon, ob es sich bei dem Zahnbürstenhalter um ein Fliesenmodell oder ein in die Wand eingeschraubtes Gerät handelt, kann der Zahnbürstenhalter in der Regel entfernt werden, ohne dass der Halter oder die Wand beschädigt werden.

Gutschrift: Zahnbürstenständer Bild von Rikmo von Fotolia.com

Eingeschraubter Halter

Schritt 1

Suchen Sie die Schrauben, mit denen der Zahnbürstenhalter an der Wand befestigt ist. Suchen Sie nach Schrauben, die sich normalerweise an jeder Ecke der Montageplatte befinden.

Schritt 2

Entfernen Sie die Schrauben der Montageplatte mit dem entsprechenden Schraubendreher. Die meisten verschraubten Zahnbürstenhalter werden mit Kreuzschlitzschrauben befestigt.

Schritt 3

Ziehen Sie vorsichtig am Zahnbürstenhalter, um ihn von der Wand zu entfernen. Der Zahnbürstenhalter kann sich von der Wand lösen, ohne daran ziehen zu müssen, insbesondere wenn das Gerät längere Zeit nicht montiert wurde.

Fliesenhalter

Schritt 1

Mörtel um den Zahnbürstenhalter mit einem Fön einweichen. Schneiden Sie den aufgeweichten Mörtel mit einem scharfen Universalmesser vom Halter ab. Entfernen Sie so viel Fugenmasse wie möglich, um das Entfernen des Geräts zu erleichtern.

Schritt 2

Schieben Sie ein Spachtel unter den Zahnbürstenhalter. Dies kann etwas Kraft in Anspruch nehmen, da möglicherweise etwas Mörtel um den Halter verbleibt.

Schritt 3

Bewegen Sie das Spachtel um den Zahnbürstenhalter und heben Sie es dabei leicht an. Arbeiten Sie mit dem Spachtel an den Rändern des Zahnbürstenhalters, bis Sie das Messer nicht mehr darunter haben.

Schritt 4

Schwingen Sie den Zahnbürstenhalter nach oben und unten, bis er von der Wand absteht. Dies kann die oberste Schicht des Tapeten abziehen, sollte aber die Wand nicht beschädigen.