So montieren Sie ein Kopfteil

Das Kopfteil kann ein funktioneller Teil eines Bettes sein - als Kopf des Bettrahmens, der das Boxspringbett und die Matratze trägt - oder es kann ein dekoratives Element sein, in welchem ​​Fall es als eigenständiges Teil an der Wand montiert werden kann wird überhaupt nicht an dem Rahmen befestigt. Oder es kann beides sein - ein Teil des Rahmens, aber auch als Dekorelement ausgewählt. Dies ist die häufigste Installation, insbesondere wenn das Kopfteil Teil eines gekauften Möbelsets ist, das den Bettrahmen und möglicherweise eine Kommode und Nachttische enthält.

Ein Kopfteil kann ein entscheidendes Element bei der Dekoration eines Schlafzimmers sein.

Ein Kopfteil kann aus Holz, Messing, Eisen oder Weide bestehen, oder es kann sich um einen Holz- oder Sperrholzkern handeln, der mit Polsterung und Stoff bezogen ist. Das Standard-Kopfteil ist 35 Zoll groß, vom Boden bis zur Oberseite des Kopfteils. Individuell angefertigte Kopfteile können jedoch viel höher sein, und sie beginnen möglicherweise bündig mit der Oberseite der Matratze, anstatt vom Boden aus gemessen zu werden. Ein Aftermarket-Kopfteil oder eines, das Sie selbst bauen, kann entweder an der Wand oder am Bettrahmen befestigt werden.

Das Anbringen eines Kopfteils, das Teil eines Möbelsets ist, ist in der Regel recht einfach - folgen Sie einfach den Anweisungen des Rahmens. Aber es kann ein bisschen kniffliger sein, wenn Sie ein Kopfteil für den Aftermarket kaufen oder selbst eines herstellen. Erfahren Sie, wie Sie beide Methoden durchführen - unabhängig voneinander an der Wand befestigen oder als Teil des vorhandenen Bettrahmens integrieren.

Wandmontage eines Kopfteils

Schritt 1 Zeichnen Sie eine Referenzlinie

Zeichnen Sie eine Bezugslinie an die Wand.

Verwenden Sie eine Ebene, um eine horizontale Linie an der Wand zu zeichnen, an der das Kopfteil verläuft. Die Linie sollte 1 Zoll nach unten von der Stelle sein, an der die Oberseite des Kopfteils positioniert werden soll, und 1 Zoll von jeder Seite des Kopfteils entfernt. Markieren Sie den Mittelpunkt der Linie mit einer vertikalen Markierung.

Schritt 2 Lokalisieren Sie die Bolzen

Suchen Sie die Stehbolzen für die Montage der Kopfteilhalterungen.

Verwenden Sie einen Bolzensucher, um die Bolzen entlang dieser Linie zu lokalisieren. Platzieren Sie einen Punkt oder eine vertikale Linie über Ihrer horizontalen Linie, um anzuzeigen, wo die Stifte positioniert sind.

Schritt 3 Befestigen Sie die Halterungen an der Wand

Mit handelsüblichen Halterungen lässt sich ein Kopfteil einfach befestigen.

Schrauben Sie eine Hälfte des Halterungssatzes mit den mitgelieferten Schrauben in die beiden äußersten Stehbolzen. Fügen Sie bei Bedarf eine zusätzliche Halterung am mittleren Bolzen hinzu. Verwenden Sie zwei Halterungen für leichte Kopfteile oder Doppel-, Doppel- oder Queensize-Betten. Verwenden Sie für Kingsize-Betten oder sehr schwere Kopfteile drei Halterungen. Sie können entweder Unterputzhalterungen oder einstellbare Unterputzhalterungen verwenden. Die verstellbaren Halterungen sind etwas einfacher zu bedienen.

Schritt 4 Markieren Sie das Kopfteil

Markieren Sie das Kopfteil, um die Positionen der Halterungen anzugeben.

Zeichnen Sie eine horizontale Linie auf der Rückseite des Kopfteils, 1 Zoll von der Oberseite entfernt, und markieren Sie den Mittelpunkt. Dies dient als Referenz zum Anbringen der passenden Halterungsstücke.

Schritt 5 Bringen Sie die Halterungen an der Rückseite des Kopfteils an

Die passenden Halterungshälften sind auf der Rückseite des Kopfteils angebracht.

Messen Sie den Abstand jeder Wandhalterung von der Mittellinie. Verwenden Sie diese Maße, um die Rückseite des Kopfteils zu markieren. Installieren des zweiten Teils der Halterung auf den Kopfteil an den markierten Stellen eingestellt.

Schritt 6 Montieren Sie das Kopfteil an der Wand

Die Kopfteilhalterungen werden auf die Wandhalterungen geschoben.

Schieben Sie das Kopfteil nach unten auf die Halterungen an der Wand, um es zu montieren. Die Kopfteilhalterungen sollten über die Wandhalterungen gleiten. Ein Helfer erleichtert die Arbeit.

Montage eines Kopfteils an einem Bettrahmen

Schritt 1 Das Kopfteil positionieren

Das Kopfteil testen.

Positionieren Sie das Kopfteil zwischen dem Bett und der Wand und zentrieren Sie das Kopfteil über die Breite des Bettes.

Schritt 2 Markieren Sie die Rahmenbefestigungslöcher am Kopfteil

Markieren Sie die Löcher auf dem Kopfteil.

Markieren Sie die Position des Rahmens Befestigungslöcher oder Schlitze auf dem Kopfteil. Einige Kopfteile haben möglicherweise bereits Befestigungslöcher an den richtigen Stellen, aber bei anderen - einschließlich eines von Ihnen selbst hergestellten Kopfteils - müssen Sie Befestigungslöcher bohren.

Schritt 3 Befestigungslöcher bohren

Bohren Sie gegebenenfalls Befestigungslöcher, um das Kopfteil zu befestigen.

Bohren Sie mit einem Bohrer, der etwas größer als die Größe der Befestigungsschrauben ist, ein Loch vollständig durch das Kopfteil. In Ihrem Bettrahmen sind möglicherweise Befestigungsschrauben enthalten. Wenn nicht, müssen Sie Maschinenschrauben, Unterlegscheiben und Flügelmuttern oder Maschinenmuttern kaufen, um diese Befestigung vorzunehmen.

Schritt 4 Mit Schrauben und Flügelmuttern sichern

Befestigen Sie das Kopfteil mit Maschinenschrauben und Flügelmuttern am Rahmen.

Schieben Sie den Bolzen durch die Rückseite des Kopfteils und durch das Loch im Bettrahmen. Fügen Sie eine Unterlegscheibe hinzu und befestigen Sie das Kopfteil mit einer Flügelmutter.

Wenn der Schraubenkopf die Größe der Öffnung am Kopfteil überschreitet, verwenden Sie eine zusätzliche Unterlegscheibe am Schraubenkopf.

Schau das Video: Boxspringbett Aufbau: Montageanleitung für Boxspring Welt Betten (Februar 2020).