Welche Art von Farbe verwenden Sie auf Gummi?

Es ist möglich, auf Gummi zu malen, aber wenn es nicht richtig gemacht wird, wird der Lack irgendwann abplatzen und sich ablösen. Die Farbe, die Sie verwenden, hängt von Ihrem Malprojekt ab.

Abnehmbare Gummibeschichtung

Wenn Sie die Möglichkeit haben möchten, die Farbe nach einiger Zeit vom Gummi zu entfernen, verwenden Sie eine entfernbare Gummibeschichtung. Diese Art von Farbe, die Sie in Sprayform finden können, eignet sich gut für Projekte, bei denen Sie nicht sicher sind, ob die Farbe dauerhaft sein soll, sie aber dennoch sehr haltbar ist und sich nicht von selbst ablöst.

Acrylfarbe

Zum Inneneinzelteile Verwenden Sie Acryl-Bastelfarbe aus Gummi, die keinen großen Verschleiß verursacht. Möglicherweise müssen Sie zwei Schichten auftragen und die Farbe zwischen den Schichten gründlich trocknen lassen. Nachdem der Lack vollständig getrocknet ist, versiegeln Sie ihn. Finde einen Lackversiegelung in der Lackiererei in einem Handwerks- oder Baumarkt.

Außenfarbe

Wenn Sie einen Gegenstand streichen möchten, der draußen verbleibt, verwenden Sie eine dauerhafte, ungiftige Außenfarbe. Bevor Sie mit dem Malen beginnen, beschichten Sie das Gummi mit einem Außengrundierung Damit die Farbe haften bleibt, lassen Sie sie vollständig trocknen. Sie können entweder die Farbe aufstreichen oder Sprühfarbe verwenden.

Handelsübliche Schiffsfarbe

Verwenden Sie für eine maximale Haltbarkeit eine handelsübliche Schiffsfarbe, für die diese Farbe verwendet wird Boote und Schwimmbecken. Diese Farbe hat die höchste Beständigkeit gegen Ausbleichen, Reißen und Abplatzen, da sie harten Elementen standhält.

Schau das Video: Farbige Felgen dank Sprühfolie - Felgen folieren TUTORIAL (November 2019).