Wie man verhindert, dass Gras so schnell wächst

Wenn Sie es satt haben, jede Woche Ihren Rasen zu schneiden, oder wenn Sie sich Sorgen über die Umweltressourcen machen, die Ihr Rasen verbraucht, sollten Sie Ihr Graswachstum verlangsamen. Schnell wachsendes Gras wird Ihre Zeit in Anspruch nehmen und schnell Wasser verbrauchen. Suchen Sie daher nach einer Möglichkeit, Ihren Rasen so zu pflegen, dass er gesund bleibt, aber langsamer wächst.

Ein langsam wachsender Rasen erfordert weniger Wartung und Ressourcen.

Schritt 1

Pflanzen Sie langsam wachsendes Gras. Zoysia-Gras wächst langsam und verträgt Trockenheit. Büffelgras ist ein weiterer langsamer Züchter, und als einheimisches nordamerikanisches Gras ist es in den Vereinigten Staaten winterhart.

Schritt 2

Reduzieren Sie den Einsatz von Düngemitteln. Düngemittel fördern ein schnelles Pflanzenwachstum und führen nicht nur zu mehr Mähen, sondern auch zu zu hohen und spärlichen Pflanzen. Die Verwendung einer kleinen Menge Dünger oder eines Düngers mit langsamer Freisetzung führt zu Gras, das viel langsamer wächst.

Schritt 3

Gießen Sie Ihren Rasen tief, aber achten Sie darauf, dass Sie es nicht zu oft tun. In einer Bewässerungssitzung benötigt das Gras zwischen 1 und 1 1/2 Zoll Wasser, aber es benötigt nur alle paar Tage so viel Wasser. Früh am Tag gießen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Schritt 4

Erhöhen Sie die Einstellung am Rasenmäher. Etwas höher geschnittenes Gras wächst langsamer. Wenn Sie beim Mähen nur eine kleine Menge Gras abschneiden, wird die Pflanze weniger traumatisiert, und es wird nicht versucht, den Schaden so schnell zu reparieren.

Schritt 5

Vorsichtig mit chemischen Inhibitoren umgehen. Baumärkte und Gewächshäuser verkaufen chemische Inhibitoren, um das Wachstum von Gras zu verlangsamen. Eine übermäßige Verwendung kann jedoch zu Farbverlust und zum Tod der Pflanze führen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Inhibitoren verwenden, und wenden Sie sie sparsam an.