Welche Schraubengröße wird für Metalldächer verwendet?

Metalldächer werden als Option für Hausdächer verwendet, die langlebig und wartungsarm sind. Bei der Installation des Dachs ist es wichtig, Schrauben geeigneter Größe zu verwenden, damit das Dach ordnungsgemäß in Position gehalten wird und keine Undichtigkeiten oder Schwächen aufweist. Während die Schraubengröße wichtig ist, gibt es einige Unterschiede in der Größe zwischen den Schrauben und den Bedürfnissen des Daches.

Metalldächer haben spezielle Anforderungen an die Schraubengröße.

1-Zoll-Schrauben

Die Metalldachverkleidung sollte ungefähr zwei bis drei Zoll unter dem belüfteten Kamm des Hauses enden und sollte zwei bis drei Zoll hinter dem Dachvorsprung liegen, gemäß den Anweisungen für die Metalldachverkleidung von Absolute Steel. Der Zweck des Abstands hängt mit der Tropfkante zusammen. In einigen Haushalten bedeutet dies, dass 1-Zoll-Schrauben verwendet werden, um die entsprechenden Abstände zu erhalten. Hausbesitzer können auch 1-Zoll-Schrauben nach ihren persönlichen Vorlieben auswählen. Die 1-Zoll-Schrauben haben nur eine 3/4-Zoll-Durchdringung.

1 1/2-Zoll-Schrauben

Die 1 1/2-Zoll-Schrauben werden während des gesamten Metalldachprojekts verwendet und haben eine Durchdringung von ca. 1 1/4 Zoll. Diese Schraubengröße wird als Standardgröße für Metalldächer angesehen. Sie hält die Metalldachverkleidung fest in Position.

5/16-Zoll-Schrauben

Metalldach "R-Typ" -Paneele verwenden eine 5/16-Zoll-Schraube in jedem Vier-Fuß-Bereich, bis sie den Punkt erreichen, an dem sich die Paneele auf dem Dach überlappen. Sie stoppt an der Überlappung, damit die größeren Schrauben die überlappenden Abschnitte halten.

1/4-Zoll-Schrauben

Für die Verkleidung eines Metalldaches werden 1/4-Zoll-Schrauben in Schritten von 2 Fuß verwendet. Die Zierleiste ist in der Mitte eingekerbt und wird dann mit diesen kleinen Schrauben festgeschraubt. Metalldächer im V-Crimp-Stil beginnen mit der Verwendung der Schrauben an den höchsten Punkten und arbeiten in Schritten von zwei Fuß nach unten.