Wie man einen Spinnenei-Sack loswird

Spinnen sind eine interessante und nützliche Art. Sie ernähren sich von vielen Insekten, die für den Menschen nicht von Vorteil sind. Die meisten Spinnen sind nicht gefährlich, auch wenn sie beißen. Spinnen sind schüchtern und verstecken sich vor Menschen. Selbst wenn sie anwesend sind, ist es unwahrscheinlich, dass sie bei Ihnen zu Hause häufig gesehen werden. Wenn Sie jedoch auf eine Spinne und ihren Sack stoßen, können Sie sie entfernen. Tragen Sie Schutzhandschuhe und arbeiten Sie schnell, ohne den Sack aufzubrechen.

Spinnen bleiben normalerweise außer Sicht.

Schritt 1

Verwenden Sie mehrere Blätter Papierhandtücher, um den Spinnensack zu entfernen. Seien Sie gleichzeitig schnell und behutsam, wenn Sie einen Spinnensack von Hand entfernen.

Schritt 2

Öffnen Sie einen Plastikmüllsack und halten Sie ihn in einer Hand. Legen Sie die Papiertücher in die andere Hand und greifen Sie schnell nach dem Spinnensack mit den Papiertüchern. Drücken Sie den Sack nicht zusammen. Das Ergebnis dürfte das Auftauchen vieler Babyspinnen sein. Den Müllsack fest zusammenbinden.

Schritt 3

Legen Sie die Papiertücher und den Sack in die Tasche. Binden Sie die Tasche schnell zusammen und bringen Sie sie zu einem Müllcontainer, der nicht zu Hause ist.

Schritt 4

Saugen Sie den Spinneneisack an der Stelle aus, an der er befestigt ist. Arbeiten Sie schnell und holen Sie sich zuerst den Sack, bevor Sie die Bahnen bekommen, da diese weniger wichtig sind.

Schritt 5

Entsorgen Sie den Staubsaugerbeutel sofort, auch wenn er nicht voll ist. Wenn Sie den Sack einmal gestört haben, werden wahrscheinlich überall ein paar kleine Spinnen sein. Verstauen Sie sie in einem Müllsack, der nicht zu Hause ist. Ein Mülleimer oder eine Mülldeponie ist die beste Option.

Schau das Video: Wolfsspinne mit Besen erschlagen - Spinnenbabies rennen um ihr Leben Arachnophobia (Februar 2020).