Was passiert mit Korbmöbeln, wenn es nass wird?

Wicker, ein beliebtes Terrassenmaterial für Möbel, Körbe und dekorative Accessoires, ist funktional und attraktiv, hält sich aber bei schlechtem Wetter nicht gut. Regen kann unbehandelte Korbmöbel beschädigen und zerstören. Auf nassen Korbmöbeln können sich Schimmelpilze bilden, die Gerüche verursachen und sich verschlechtern.

Wasser kann Korbmöbel beschädigen.

Erweichung der strukturellen Unterstützung

Nasse Korbmöbel können ihre strukturelle Unterstützung verlieren. Der Wicker besteht aus verwobenen Holzblättern, die sich bei Sättigung mit Wasser zersetzen. Seltener leichter Regen oder leichtes Spritzen aus einem Schlauch oder Schwimmbad schädigen Korbmöbel nicht, solange sie austrocknen können. Sie können Korbmöbel wasserdicht machen, um sie vor wasserbedingten Schäden zu schützen.

Schimmel und Mehltau

Auf nassen Korbmöbeln können sich Schimmel und Schimmelpilze zwischen den verwobenen Holzschilfen bilden. Wenn nasse Korbmöbel nicht austrocknen, können sich Bakterien zwischen den Schilfen ansammeln. Wicker-Möbel mit Chemikalien vorbehandeln, um die Möglichkeit von Schimmel und Mehltau zu reduzieren. Sie können Harz, ein synthetisches Weidenrohr, als Alternative zum Weidenrohr kaufen, wenn Schimmel, Mehltau und Allergene bedenklich sind.

Beizen und Lackieren

Wasser, Sonne und Wind können die Oberfläche von Korbmöbeln beschädigen, wenn sie nicht ordnungsgemäß mit Schatten, Abdeckungen oder Schutzbehandlungen geschützt sind. Wasserschäden tragen zu Fleckenbildung und Verblassen bei. Übermäßige Regeneinwirkung führt dazu, dass die Farbe auf Korbmöbeln beim Austrocknen abplatzt und abblättert.

Geruch

Feuchte Korbmöbel können muffige Gerüche entwickeln, häufig aufgrund von Schimmel und Mehltau. Beleidigende Gerüche machen Korbmöbel für Hausbesitzer und Gäste unbrauchbar. Sie müssen Reinigungschemikalien verwenden, um den Geruch zu beseitigen, da oberflächliche duftende Sprays nicht stark genug sind, um Gerüche zu beseitigen.