So entsorgen Sie einen Müll mit stehendem Wasser

Wenn es darum geht, Müll zu entsorgen, gibt es einen richtigen und einen falschen Weg. Der falsche Weg ist, mit der Hand in die Verfügungsgewalt zu greifen. Selbst wenn es möglich wäre, ein Hindernis mit den Fingern zu entfernen - was selten der Fall ist -, sind die Folgen einer Fehlkalkulation zu schwerwiegend, um das Risiko zu rechtfertigen. Der richtige Weg, um Verstopfungen zu beseitigen, besteht darin, den Rotor unter der Spüle hervorzudrehen. Wenn Sie ein Insinkerator-Modell haben, können Sie dazu den Jam-Buster-Schlüssel oder einen Standard-1/4-Zoll-Sechskantschlüssel verwenden. Bei anderen Modellen funktioniert normalerweise ein normaler Schraubenschlüssel oder eine Zange. Wenn Sie durch den Mund hineingreifen müssen, um den Rotor zu drehen, verwenden Sie statt Ihrer Hand einen Besenstiel oder ein anderes Stück Holz.

credit: annaia / iStock / GettyImagesSo entsperren Sie eine Müllabfuhr mit stehendem Wasser

Was verursacht den Clog?

Oft denken wir, dass die Entsorgung verstopft ist, wenn es sich tatsächlich um den Abfluss handelt. Bevor Sie sich jedoch die Mühe machen, die P-Falle zu zerlegen, um den Abfluss zu reinigen, sollten Sie das Verfahren zum Löschen der Entsorgung selbst befolgen, da dies einfacher ist.

Wenn es um die Mechanismen des Geräts geht, denken Sie vielleicht, dass Ihre Müllentsorgung eine sich drehende Klinge im Inneren hat, aber nur wenige tun dies. Die meisten werden mit einem oder zwei sich drehenden Flügelrädern hergestellt, ähnlich wie die Rührwerke in einer Waschmaschine, und einem Kanister mit Zacken darauf wie auf einer Käsereibe. Die Laufräder sind an einem Rotor befestigt. Wenn sich der Rotor dreht, drücken die Flügelräder Speisereste gegen die Verzahnungen. Das zerkleinerte Lebensmittel wird dann durch einen Spalt zwischen dem Rotor und dem Kanister gespült. Die Lücke ist nicht groß, daher kommt es häufig vor, dass Schmutz, insbesondere fadenziehende Lebensmittel wie Sellerie, stärkehaltige Lebensmittel wie Kartoffeln und kleine Knochen, hängen bleiben. Wenn der Schmutz die gesamte Lücke ausfüllt, kann kein Wasser durch die Lücke fließen und fließt zurück in die Spüle.

Müllentsorgung beseitigen

Die Strategie, um Schmutz aus dem Spalt zu entfernen, ist normalerweise einfach: Drehen Sie den Rotor um, spülen Sie die Entsorgung mit Wasser, schalten Sie die Entsorgung ein und lassen Sie den Schmutz durchspülen.

Insinkerator-Modelle: Wenn Sie einen Insinkerator-Müllsammler haben, finden Sie einen Schlitz für einen Inbusschlüssel unter dem Müllsammler in der Mitte des Rotors. Stecken Sie einen 1/4-Zoll-Inbusschlüssel oder den Stau-Schraubenschlüssel ein, der mit der Müllentsorgung geliefert wurde. Verwenden Sie den Schraubenschlüssel, um den Rotor einige Male hin und her zu drehen. Manchmal bleibt Schmutz so fest hängen, dass sich der Rotor überhaupt nicht dreht. In diesem Fall löst ein interner Schutzschalter aus, um ein Ausbrennen des Motors zu verhindern. Es kann etwas Kraft sein, um den Rotor in Gang zu bringen, aber sobald er sich frei dreht, drücken Sie die rote Reset-Taste. Schalten Sie als nächstes das Wasser ein, beginnen Sie mit der Entsorgung und das Problem sollte behoben sein.

Andere Modelle: Bei Modellen, die keine Insinkeratoren sind, kann eine Mutter den Platz des Sechskantschlitzes einnehmen. Anders als bei Verwendung eines normalen Schlüssels zum Umkehren des Rotors (anstelle eines Sechskantschlüssels) ist das Verfahren zum Beseitigen eines Verstopfens dasselbe. Beachten Sie, dass sich der Rücksetzknopf möglicherweise an der Seite des Behälters und nicht am Boden befindet, wie dies bei Insinkerator-Modellen der Fall ist. Wenn Sie an der Unterseite des Rotors nichts zum Greifen finden, müssen Sie möglicherweise ein hölzernes Gerät durch die Öffnung der Entsorgung einführen, um den Rotor umzukehren. Haken Sie das Gerät in eines der Laufräder ein und verwenden Sie es als Hebel, um den Rotor zu drehen.

Den Abfluss räumen

Wenn stehendes Wasser in der Spüle verbleibt, nachdem Sie den Müll entsorgt haben, ist der Abfluss verstopft. Zerlegen Sie die P-Falle an der Stelle, an der sich der gekrümmte Abschnitt ausrichtet und in die Wand eintaucht, um ihn zu beseitigen. Lösen Sie die Mutter mit einer Steckzange, entfernen Sie sie und schwenken Sie den gebogenen Teil weg. Lösen Sie die andere Mutter, damit Sie den gekrümmten Abschnitt entfernen und entleeren können. Wenn Sie die Verstopfung in diesem Rohrabschnitt nicht finden, muss sie sich im horizontalen Abfallarm befinden. Räumen Sie es mit einer Spülschnecke ab.

Clogs verhindern

Clogs können sich mit der Zeit ansammeln, besonders wenn Sie regelmäßig Kartoffeln, Reis und andere stärkehaltige oder fettige Lebensmittel in Ihren Müll geben. Einmal im Monat können Sie auf einfache Weise verhindern, dass sich Stärken und Fette ansammeln. Wenn Sie diesen Trick regelmäßig ausführen, müssen Sie möglicherweise nie Ihren Maulschlüssel verwenden.

Füllen Sie die Müllabfuhr mit Eis, gießen Sie eine halbe Tasse koscheres Salz hinein und lassen Sie die Mischung etwa 10 Minuten ruhen. Das Eis härtet alle Fette und Stärken aus, die sich in der Lücke angesammelt haben. Wenn Sie das Wasser einschalten und mit der Müllentsorgung beginnen, entfernen Eis und Salz Material von den Seiten des gezackten Kanisters und tragen den gesamten Müll in den Abfluss.