So installieren Sie einen Deckenventilator mit rotem Draht

Ein Deckenventilator mit einer Leuchte hat normalerweise zwei getrennte Stromkreise - einen für den Ventilator und einen für die Beleuchtung. Jeder dieser Stromkreise hat einen schwarzen heißen Draht, und jeder sollte auch einen weißen neutralen Draht und einen blanken Erdungsdraht haben, obwohl es möglicherweise nur einen gemeinsamen Nullleiter und eine gemeinsame Erdung gibt, um beide Stromkreise zu versorgen. Wenn Sie den Lüfter und die Beleuchtung mit separaten Schaltern verbinden möchten, benötigen Sie zwei separate Heizdrähte. Am einfachsten ist es, dreiadrige Kabel vom Lüfter zum Schaltkasten zu verlegen. Der zusätzliche heiße Draht in diesem Kabel ist rot. Unter Berücksichtigung dieser Tatsache ist die Verkabelungsreihenfolge einfach.

credit: kirill4mula / iStock / GettyImagesInstallieren eines Deckenventilators mit rotem Draht

Überprüfen Sie die Kabel und schalten Sie den Leistungsschalter aus

Wenn das Kabel bereits durch die Wand und Decke von der Schaltbox zur Lüfterbox gezogen wurde, sehen Sie ein weißes, schwarzes, rotes und neutrales Kabel in der Lüfterbox und die gleichen vier Kabel in der Schaltkasten. Außerdem sehen Sie im Schaltkasten einen weiteren schwarzen, weißen und neutralen Draht. Dies sind die Schaltungsdrähte. Schalten Sie vor dem Herstellen der Verbindungen den Becher in der Hauptkonsole aus, der den Stromkreis steuert, und testen Sie das schwarze Stromkreiskabel mit einem berührungslosen Spannungsprüfer, um sicherzustellen, dass es tot ist. Jetzt können Sie die Verkabelung durchführen.

Schließen Sie den Lüfter und die Lichter an

Bevor Sie Kabel im Lüfterkasten anschließen, muss der Lüfter ordnungsgemäß installiert werden. Befolgen Sie dazu die mit dem Lüfter gelieferten Anweisungen. Trennen Sie die Kabel im Lüftergehäuse, die den Lüfter warten, und die Kabel, die die Lampe warten. Es spielt keine Rolle, welche der heißen Drähte zu dem Schalter führen, mit dem Sie die einzelnen Schaltkreise verbinden. Konventionell dient jedoch der rote normalerweise dem Lüfter und der schwarze dient den Lichtern.

Schließen Sie das heiße Kabel vom Lüfter an das rote Schaltkabel an. Drehen Sie die Kabel mit einer Zange im Uhrzeigersinn zusammen und schrauben Sie dann eine Kabelkappe auf, um sie zusammenzuhalten. Es ist wichtig, die Drähte im Uhrzeigersinn zu drehen, da sie sonst beim Aufschrauben der Kappe auseinanderfallen können. Schließen Sie den heißen Draht vom Lichtset auf die gleiche Weise an den schwarzen Draht an. Verdrillen Sie alle weißen Drähte und verschließen Sie sie. Machen Sie dasselbe mit den Erdungsdrähten. Sie können nun das Lüftergehäuse an den Schaltkasten anschließen und die Schalterverbindungen herstellen.

Schließen Sie die Schalter an

Möglicherweise haben Sie Kippschalter, um sowohl das Licht als auch den Lüfter zu steuern, oder einer oder beide Schalter sind möglicherweise gedimmt. Es spielt keine Rolle. Die Verdrahtungsprozedur ist die gleiche, obwohl Kippschalter normalerweise Anschlussschrauben und Dimmer Drähte haben. So oder so, hier ist die Verdrahtungsreihenfolge.

Schneiden Sie zwei Längen schwarzen Kabels mit der gleichen Stärke wie das Schaltungskabel ab, die ungefähr 6 Zoll lang sind. Verdrillen Sie diese beiden Drähte zusammen mit dem schwarzen Schaltungsdraht und verschließen Sie sie, um einen Pigtail mit zwei Kabeln zu bilden. Schließen Sie eines dieser Kabel an eine der Klemmen oder Drähte des Lüfterschalters und das andere an den Lichtschalter an. Verbinden Sie das rote Kabel vom Lüfter mit dem anderen Anschluss am Lüfterschalter und das schwarze Kabel mit dem Lichtschalter. Drehen Sie alle weißen Drähte in der Box zusammen und verschließen Sie sie. Machen Sie einen Pigtail aus dem Erdungskabel mit zwei 6-Zoll-Kabellängen und schließen Sie ein Erdungskabel an den Lüfterschalter und eines an den Lichtschalter an.

Schrauben Sie die Schalter auf die Box und bringen Sie dann eine Abdeckplatte an. Die Verkabelung ist nun abgeschlossen. Schalten Sie den Leistungsschalter ein und testen Sie die Schalter.

Schau das Video: Wie baue ich einen Deckenventilator auf (Februar 2020).