Informationen zur Tulsi-Pflanze

Ocimum Sanctum, allgemein bekannt als Tulsi, wird auch als "heiliges Basilikum" oder "heiliges Basilikum" bezeichnet. Diese Pflanze wird wegen ihrer medizinischen und spirituellen Eigenschaften häufig in hinduistischen Häusern angebaut.

Kredit: Visage / Stockbyte / Getty ImagesWoman, das Tulsi in den Händen hält

Geschichte

Bildnachweis: Ryan McVay / Photodisc / Getty Images Art der Basilikum Detail

Tulsi wird seit Tausenden von Jahren in Indien, China und im Nahen Osten eingesetzt. Es wurde als "heiliges" oder "heiliges Basilikum" bekannt, nachdem es europäischen Christen vorgestellt wurde.

Identifizierung

credit: Visage / Stockbyte / Getty ImagesVerschiedene asiatische Kräuter auf Tablett

Es gibt drei verschiedene Arten von Tulsi. Rama Tulsi hat grüne Blätter, Krishna Tulsi hat lila Blätter und der dritte, Vana Tulsi, ist eine wilde Sorte. Die Größe und Färbung dieser Pflanzen ist je nach Geographie, Niederschlag und Pflanzentyp sehr unterschiedlich.

Leistungen

Bildnachweis: Getty Images / Digital Vision / Getty Images

Tulsi wird in der ayurvedischen Medizin als Adaptogen eingesetzt. Behauptungen zufolge hilft das Kraut den Menschen, sich an Stress anzupassen, und dient dazu, das Gleichgewicht in den Körpersystemen wiederherzustellen. Tulsi wurde unter anderem zur Behandlung von Erkältungen, Magenproblemen und Kopfschmerzen angewendet. Es wird normalerweise als Tee oder getrocknetes Pulver eingenommen.

Schau das Video: BASILIKUMTULASI, die göttliche Pflanze - Bosiljka Cramatte Selma (Februar 2020).