Kleine graue Wanzen auf Beton

Die kleinen grauen Käfer auf Beton können verschiedenen Insektenarten angehören. Einige dieser Insekten fühlen sich von feuchten Betonflächen angezogen, z. B. in Kellerräumen, während andere über relativ trockene Betonwände oder auf Gehsteigen kriechen. Während ein oder zwei Fehler leicht ignoriert werden können, möchten Hausbesitzer möglicherweise große Infektionen beseitigen.

Kredit: Hin255 / iStock / Getty ImagesNahaufnahme von Waling Pillbug.

Den Sprung auf Springschwänze bekommen

Kredit: Henrik_L / iStock / Getty ImagesNahaufnahme des Springschwanzes auf Beton.

Springschwänze sind winzige, graue springende Insekten. Sie können in großer Zahl auf feuchtem Beton oder in anderen Bereichen auftreten, in denen ausreichend Feuchtigkeit vorhanden ist, z. B. in Badezimmern. Sie leben in der Regel im Boden, können jedoch in die Häuser eindringen, wenn die Außenbedingungen zu trocken werden. Springschwänze sind nur etwa einen Zentimeter lang, gelten nicht als Krankheitsüberträger und beißen nicht.

Lesen auf Booklice

Kredit: Henrik Larsson / iStock / Getty ImagesClose-up von booklice auf Beton.

Trotz ihres Namens gehören Bücherläuse nicht zur Familie der Läuse. Sie sind kleine graue oder weiße Insekten, die Läusen ähneln, sich aber von Schimmel und Pilzen ernähren. Bücherläuse kommen häufig in feuchten Gegenden vor, in denen sich Schimmel oder Pilze ansammeln können, z. B. in Kellerräumen. Diese Insekten sind weniger als ein Sechzehntel Zoll und können schnell laufen. Booklice beißen nicht oder tragen Krankheiten, aber sie können Getreide oder andere trockene Nahrungsmittel verunreinigen. Reduzieren Sie einfach die relative Luftfeuchtigkeit, um Buchläuse zu entfernen.

Pillbugs und Sowbugs

Kredit: djordjenikolic / iStock / Getty ImagesNahaufnahme von Pillbug auf Beton.

Pillbugs und Sowbugs sind kleine graue Schädlinge, die in enger Beziehung zu Langusten und Garnelen stehen. Ein anderer Name für diese Bugs ist "Roly-Polies", was auf ihre Tendenz hinweist, bei Störung in einen Ball zu rollen. Es ist wahrscheinlicher, dass sie in Betongebieten in der Nähe von Gärten gefunden werden, aber sie können gelegentlich in Innenräumen enden. Diese Käfer benötigen viel Feuchtigkeit, um zu überleben. Sie sind keine Bedrohung für den Menschen, weil sie keine Krankheiten oder Bisse übertragen.

Fehler auf Beton kontrollieren

Bildnachweis: gavran333 / iStock / Getty ImagesRake ruht auf Betonboden.

Viele kleine graue Käfer, die auf feuchtem Beton in Innenräumen gedeihen, eignen sich nicht gut, wenn Sie die Haushaltsfeuchtigkeit mit einem Luftentfeuchter reduzieren. Um Wanzen im Freien zu bekämpfen, die auf Betonhöfen oder Gehwegen leben, entfernen Sie überschüssige Feuchtigkeit, indem Sie Blätter stapeln, Mulch aufkehren und stehendes Wasser wegbürsten. Wenn Sie nicht in der Lage sind, übermäßige Insektenpopulationen zu kontrollieren, wenden Sie sich an einen Schädlingsbekämpfungsexperten.

Schau das Video: Verteile Backpulver auf deinem Bett und das wird passieren! (Februar 2020).