Wie zeichnet man einen einfachen Grundriss

Beim Bauen oder Ändern Ihres Hauses oder Büros ist es wichtig, zuerst einen Grundriss zu erstellen. Grundrisse zeigen die Beziehungen zwischen Räumen, die allgemeine Gestaltung des Innenraums jedes Raums sowie Fenster, Türen, Schränke und Kamine. Ein komplexerer Grundriss, der häufig von einem professionellen Architekten erstellt wird, enthält die benötigten elektrischen Informationen und Materialien. Indem Sie einen einfachen Grundriss erstellen, können Sie Ihrem Designer oder Architekten zeigen, was Sie für Ihr Haus im Sinn haben.

Dieser Grundriss enthält einige zusätzliche Details, ist aber ziemlich einfach.

Schritt 1

Kennen Sie die Außenmaße Ihres Hauses oder messen Sie sie. Messen Sie dazu die Außenwände mit einem Maßband und notieren Sie die Abmessungen.

Schritt 2

Zeichnen Sie den Umriss Ihres Hauses auf Millimeterpapier. Erstellen Sie eine Skala vor Ihrer Auslosung. Entscheiden Sie, wie viel jedes Quadrat in der Grafik entspricht, und schreiben Sie dies auf. Wenn eine Wand 500 Fuß lang ist, ist es sinnvoll, jedes Quadrat gleich fünf Fuß zu machen.

Schritt 3

Beginnen Sie mit der Aufteilung Ihres Hauses in Räume. Beachten Sie, dass jedes Schlafzimmer mindestens 100 Quadratmeter groß sein sollte, jedes Wohnzimmer mindestens 150 Quadratmeter groß sein sollte, jedes Esszimmer mindestens 120 Quadratmeter groß sein sollte, jedes Badezimmer mindestens 35 Quadratmeter groß sein sollte. Berücksichtigen Sie auch die Platzierung, wenn Sie das Haus teilen. Die Küche und das Esszimmer sollten sich in der Nähe befinden, ebenso wie die Schlafzimmer. In der Nähe der Schlafzimmer sollte es ein Badezimmer geben, und wenn es zwei gibt, ein weiteres in der Nähe des Gemeinschaftsraums. Lassen Sie Platz für Flure, Schränke, Türen, Fenster und Großgeräte.

Schritt 4

Gestalte die Küche. Überlegen Sie, wie viel Arbeitsbereich Sie benötigen und wie die Appliance platziert werden soll. Stellen Sie das Spülbecken neben den Geschirrspüler und halten Sie den Kühlschrank vom Hauptarbeitsbereich fern. Vergewissern Sie sich, dass zwischen einer Mittelinsel und der Theke genügend Ablagefläche und, falls vorhanden, Gehfläche vorhanden ist. Markieren Sie die Hauptkomponenten und -geräte mit Quadraten und Aufklebern. Markieren Sie Türen, indem Sie ein Loch in der Wand lassen und eine Tür in einem Winkel mit einem Bogen in die Richtung zeichnen, in die die Tür schwingen wird.

Schritt 5

Gestalten Sie die Familienräume. Markiere Türen und Fenster. Es ist eine gute Idee, zu markieren, wo Sie große Gegenstände wie Sofas und Home-Entertainment-Systeme ablegen möchten. Es ist eine gute Idee, das Familienzimmer oder das Wohnzimmer als Puffer zwischen der Küche und dem Rest des Hauses zu verwenden. Dies reduziert den Lärm und bietet den Menschen mehr Privatsphäre.

Schritt 6

Gestalten Sie die Schlafzimmer. Markieren Sie Bereiche für das Bett, Kommoden, Schreibtische, Fenster und Türen. Es ist nicht notwendig, alles zu zeichnen, solange Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, was Sie wollen und wissen, dass genügend Platz vorhanden ist.

Schritt 7

Überprüfen Sie Ihre Pläne. Stellen Sie sicher, dass die Formen und Größen der Räume korrekt sind und dass Sie alle wichtigen Geräte, elektrischen Gegenstände und Möbel mit einbezogen haben. Vergessen Sie nicht Türen, um Räume zu verbinden, sowie notwendige Schränke, wie in den Bädern und Eingängen. Das Layout sollte logisch und nicht zufällig sein. Überprüfen Sie, ob es funktioniert, indem Sie sich vorstellen, Ihre täglichen Aufgaben im Haus zu erledigen. Stellen Sie sich vor, Sie legen Ihren Mantel weg, kochen das Abendessen, gehen durch das Haus, kontrollieren Ihre Familie usw. Wenn alles sinnvoll erscheint, haben Sie gute Arbeit geleistet, um einen einfachen Grundriss für Ihr neues Zuhause zu erstellen.

Schau das Video: Grundrisse erstellen & zeichnen mit VA HausDesigner Professional 2. Grundrisse planen in 2D & 3D (Februar 2020).