So verwenden Sie Backpulver für Whirlpools

Backpulver kann für Hausbesitzer mit Whirlpool sehr hilfreich sein, da es ihnen dabei hilft, den pH-Wert des Wassers in der richtigen Zone zu halten. Wie viele Hausbesitzer wissen, sollte der ideale pH-Wert für einen Whirlpool oder Pool zwischen 7,2 und 7,8 liegen. Wenn das Wasser zu sauer ist, nutzt sich das Heizelement schnell ab. Backpulver kann die Alkalität des Wassers erhöhen und Ihren pH-Wert wieder auf ein angemessenes Niveau bringen.

Backpulver kann Ihnen dabei helfen, den pH-Wert Ihres Wassers in der richtigen Zone zu halten.

Schritt 1

Messen Sie 1 Unze. Backpulver. Gehen Sie um den Whirlpool herum und streuen Sie das Backpulver hinein. Lassen Sie das Wasser zwei bis drei Stunden ruhen.

Schritt 2

Schalten Sie die Düsen etwa 20 Minuten lang ein. Nehmen Sie einen pH-Teststreifen und tauchen Sie ihn einige Sekunden lang ins Wasser. Entfernen Sie den Teststreifen und legen Sie ihn auf eine ebene Fläche. Warten Sie 10 Sekunden.

Schritt 3

Vergleichen Sie den Teststreifen mit der Anleitung in oder auf der Verpackung, in der die Streifen geliefert wurden. Dies zeigt den pH-Wert des Wassers an. Wenn der pH-Wert unter 7,2 liegt, fügen Sie weitere 1 Unze hinzu. Backpulver ins Wasser geben und nach einigen Stunden erneut testen.