Was passiert, wenn meine Müllentsorgung mit Popcorn-Samen verstopft ist?

Eine der wichtigsten Regeln für den Betrieb einer Müllentsorgung ist es, Lebensmittelreste niemals mit Samen zu mahlen. Darüber hinaus sollten Sie niemals Kaffeesatz, Eierschalen oder Gemüseschalen mahlen, die faserig sind und sich ausdehnen können, wie z. B. Bananen- und Kartoffelschalen. Wenn Sie leere Popcornsamen in Ihrer Müllentsorgung haben, können Sie versuchen, diese einzeln zu entfernen, bevor Sie einen professionellen Klempner hinzuziehen.

Geben Sie keine Popcornsamen oder andere Samen in den Müll.

Sicherheit zuerst

Schalten Sie die Müllentsorgung aus und trennen Sie die Stromversorgung. Nur so können Sie sicherstellen, dass die Müllentsorgung während der Arbeit nicht versehentlich eingeschaltet wird. Werfen Sie niemals Ihre Hand in den Müll. Verwenden Sie stattdessen Werkzeuge wie eine Zange oder eine Spitzzange, um Gegenstände aus der Entsorgung zu entfernen.

Bitten Sie um Hilfe

Bitten Sie einen Helfer, eine Taschenlampe über die Müllabfuhr zu halten, damit Sie feststellen können, wo sich die Popcornsamen befinden. Leider ist dies ein langwieriger Vorgang, da Sie die in der Entsorgung befindlichen Samen einzeln mit der Zange oder der Spitzzange entfernen müssen.

Entsorgung prüfen

Schließen Sie den Strom wieder an, schalten Sie das heiße Wasser ein und schalten Sie Ihre Entsorgung ein, um auf weitere Popcornsamen zu hören, die herumrumpeln. Wenn immer noch Samen vorhanden sind, wiederholen Sie den Vorgang zum Entfernen der Samen. Wenn nicht, lassen Sie das heiße Wasser weiterlaufen und mahlen Sie die Entsorgung etwa eine Minute lang.

Rufen Sie einen Fachmann an

Samen oder Knochen jeglicher Art können eine Müllentsorgung ruinieren. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Entsorgung immer noch nicht funktioniert, nachdem Sie so viele Samen wie möglich ausgesucht haben, müssen Sie einen Fachmann anrufen. Möglicherweise muss eine neue Müllentsorgung installiert werden.