Wie man eine Regenkettenwasserfunktion herstellt

Wie man eine Regenkettenwasserfunktion herstellt. Ein Wasserspiel ist ein ausgezeichneter Mittelpunkt für jede Art von Garten. Eine, die die von Japan inspirierte Regenkette enthält, die als "kinetische Skulptur" gilt, ist sowohl attraktiv als auch funktional. Ein Rain Chain Water Feature ist ein kurzes und einfaches Projekt, das Ihrem Garten eine schöne und ästhetische Wirkung verleiht. Hier ist wie.

Machen Sie eine Rain Chain Water Feature

Schritt 1

Entscheiden Sie, wo Sie Ihre Regenwasserkette bauen möchten. Regenketten stammen ursprünglich aus Japan, wo sie Ketten vom Dach hängen, um Regenwasser in Krüge zu leiten, in denen die Wasserversorgung gespeichert ist. Die Regenkette würde daher einen Fallrohr ersetzen und das Wasser im Freien fließen lassen. Das Wasserspiel befindet sich idealerweise unter einem Überhang, der nicht zu nahe an der Hauswand liegt.

Schritt 2

Installieren Sie die Regenkette, indem Sie ein vorhandenes Fallrohr entfernen oder ein Loch durch das Rinnensystem bohren. Die Regenkette wird normalerweise mit einem Aufsatz (einem V-förmigen Stück dicken Drahtes) geliefert, mit dem Sie sie am Loch der Rinne aufhängen können.

Schritt 3

Stellen Sie das halbe Weinfass unter die Regenkette und füllen Sie es mit Wasser. Das Fass fängt das Wasser aus der Regenkette auf und verteilt es beim Überlaufen in den Garten.

Schritt 4

Wasserpflanzen nach Belieben in das Fass geben. Stützen Sie die Wasserpflanzen, indem Sie die Tontöpfe im Fass umdrehen. Wiegen Sie die Pflanzen mit Steinen oder Kieselsteinen.

Schritt 5

Fügen Sie den Mückenring hinzu, mit dem die Larven im Wasser entfernt werden sollen, bevor sie zu erwachsenen Mücken heranreifen.

Schritt 6

Wenn gewünscht, verankern Sie die Regenkette, indem Sie das Kettenende an einen Stein im Lauf binden.

Schritt 7

Warten Sie auf Regen und bestaunen Sie die Wassersäule, die durch die Regenkette fließt, und das leise Jingling.

Schätzen Sie Ihre Regenkettenwasserfunktion.