Wie man einen Zugstab macht

Wie man einen Zugstab macht. Eine Zugstange ist die perfekte Gardinenstange, wenn Sie sich nicht mit Klammern, Schrauben und exakten Maßen beschäftigen möchten. Sie werden zum Aufhängen von Vorhängen, Duschvorhängen und allem anderen verwendet, das eine schnelle Installation der Aufhängestange erfordert. Möglicherweise müssen Sie einen eigenen Zugstab herstellen, der zu einem bestimmten Bereich in Ihrem Zuhause passt oder zu einem bestimmten Dekor passt.

Schritt 1

Untersuchen Sie den Fensterrahmen, den Türbogen oder den Bereich, in dem Sie einen Zugstab haben möchten. Berücksichtigen Sie den Zweck, den Zugstab aufzuhängen, z. B. für transparente Vorhänge im Fenster hinter formelleren Vorhängen. Messen Sie die Flächenbreite von Seite zu Seite, wo der Zugstab gehen soll.

Schritt 2

Kaufen Sie die Metallschäfte oder Metallrohre für Ihre Stangen. Sie müssen einen sehr engen Durchmesser haben, aber einer der Metallschäfte muss fest in den anderen passen. Die Länge der Metallwellen hängt von der Breite des Bereichs für die Zugstange ab. Wenn Ihr Fensterrahmen 36 Zoll breit ist, muss jeder Metallschaft zwischen 20 Zoll und 30 Zoll breit sein.

Schritt 3

Kaufen Sie eine Feder in einem Baumarkt, die eng gewickelt ist und fest in die etwas größere der beiden Metallwellen passt. Dies muss eine starke Feder sein, da sehr viel Druck darauf ausgeübt wird, um die Spannung zum Aufhängen der Stange bereitzustellen.

Schritt 4

Finden Sie zwei Gummi- oder Kunststoffkappen, die an jedes Ende der Stangen passen. Eine Gummikappe ist eine etwas bessere Wahl als der Kunststoff, da sie sich gerade genug in den Wandspalten ausbreitet, um einen besseren Halt zu gewährleisten.

Schritt 5

Montieren Sie Ihren Zugstab, indem Sie die Gummi- oder Kunststoffkappen an einem Ende jeder Metallwelle anbringen. Schieben Sie die Feder in die größere der beiden Metallwellen. Setzen Sie die andere Metallwelle gegen die Feder in das offene Ende der größeren Welle ein.

Schritt 6

Halten Sie die Zugstange in Ihrer Hand am Schnittpunkt der beiden Wellen. Setzen Sie ein Ende der Zugstange etwa 1 Zoll von der Stelle zurück, an der Sie möchten, dass sie endet. Drücken oder ziehen Sie das andere Ende der Stange nach oben, während Sie daran arbeiten. Je näher die beiden Enden an der richtigen Stelle sind, desto stärker wird die Spannung in der Stange.

Schritt 7

Hängen Sie Ihre Vorhänge, Gardinen oder dekorativen Schals über die Spannstange, und schon sind Sie fertig.

Schau das Video: Knotenpunktverfahren Fachwerk Statik (November 2019).