Wie man Baustoffe berechnet

Bei der Auswahl eines Bauauftrags helfen Ihnen einige Formeln, ein erfolgreiches Projekt abzuschließen. Mit ein wenig Übung sind Sie ein Ass bei der Berechnung von Baustoffen.

gemeinfrei

Schritt 1

Berechnen Sie den Beton. Die meisten Bauprojekte, die von Grund auf beginnen, müssen mit Beton beginnen. Multiplizieren Sie die Länge mit der Breite mit der Höhe der Basis und dividieren Sie diese Zahl durch 27. Auf diese Weise erhalten Sie den benötigten Beton in Kubikmetern.

Schritt 2

Berechnen Sie das 2-mal-4-Holz für die Umrahmung der Wände. Wandeln Sie die gesamte Länge der Wand in Zoll um (Fuß multipliziert mit 12). Teilen Sie nun die Länge in Zoll durch 16. Dadurch erhalten Sie die Anzahl der 2 mal 4 Sekunden, die für eine Wand benötigt werden.

Schritt 3

Wandummantelung berechnen. Multiplizieren Sie die Länge der Wand mit der Höhe, um die Quadratfuß der Wandoberfläche zu erhalten. Da die meisten Ummantelungen (Sperrholz, Trockenbau, Verkleidungen) aus 4 x 8 Fuß großen Platten bestehen, nehmen Sie die Quadratfuß einer Platte (32) und teilen Sie die Quadratfuß der Wand damit auf. Dies entspricht der Anzahl von 4 mal 8 Blättern, die die Wand bedecken.

Schritt 4

Berechnen Sie die Rahmung und Verkleidung eines Daches. Teilen Sie die gesamte Länge des Daches durch 2 Fuß, um herauszufinden, wie viele Sparren Sie benötigen, um das Dach einzurahmen. Multiplizieren Sie die Länge mit der Breite des Daches, rechnen Sie sie in Zoll um und dividieren Sie die Quadratfuß einer Sperrholzplatte durch 32. Dies entspricht der Anzahl der Sperrholzplatten, die Sie benötigen.

Schritt 5

Kalkulieren Sie Schindeln oder anderes Dachmaterial. Drei Bündel von Schindeln entsprechen einem Quadrat von Schindeln. Ein Quadrat Schindeln entspricht 100 Quadratfuß. Multiplizieren Sie also die Länge mit der Breite des Daches und dividieren Sie diese Zahl durch 100. Auf diese Weise erhalten Sie die Materialmenge in Quadraten, die für die Dacheindeckung benötigt werden. Multiplizieren Sie diese Zahl mit drei, um sie in Bündel umzuwandeln.

Schau das Video: Was ist der U-Wert? (November 2019).