So installieren Sie ein Wärmeregister in einer abgehängten Decke

Wenn Sie in Ihrem Keller eine abgehängte Deckenplatte installieren und gleichzeitig die Luft heizen und kühlen, verlaufen die Luftkanäle entlang der Deckenbalken und drücken die Luft durch die Decke in den Raum. Dieser Aufbau erfordert, dass die Heizregister an einer Deckenplatte montiert werden. Der schwierige Teil dieses Projekts ist nicht die Installation des Registers, sondern die Platzierung. Das Loch, das Sie für das Register geschnitten haben, muss unter der Kanalöffnung zentriert sein, damit das Register in den Kanal passt und das Loch in der Fliese verdeckt.

Schritt 1

Messen Sie von der Vorderkante der Deckengitteröffnung bis zur Vorderkante der Kanalöffnung. Übertragen Sie diese Messung auf eine Deckenplatte, die offen auf einer harten Oberfläche liegt. Stellen Sie sicher, dass Sie von der Kante der Deckenplatte messen, die auf der Vorderkante des Gitters liegt.

Schritt 2

Messen Sie von der linken Kante der Deckengitteröffnung bis zur linken Kante der Kanalöffnung. Übertragen Sie diese Messung auf dieselbe Deckenplatte und messen Sie dabei die linke Kante der Deckenplatte. Wiederholen Sie diesen Schritt für die rechte Kante und die hintere Kante.

Schritt 3

Verwenden Sie eine Ebene als gerade Kante, um die in Schritt 1 und 2 erstellten Messmarken zu verbinden und ein Rechteck oder Quadrat auf der Deckenplatte zu bilden.

Schritt 4

Schneiden Sie mit einem Universalmesser die Zeichnung auf der Deckenplatte durch, wobei Sie die Wasserwaage als gerade Kante verwenden. Heben Sie die Fliese in das Gitter. Zentrieren Sie die Öffnung unter der Öffnung des Kanals und senken Sie die Kachel ab.

Schritt 5

Setzen Sie die Öffnung des Wärmeregisters durch das Loch in der Deckenplatte und in die Öffnung des Kanals. Die Abdeckplatte des Wärmeregisters sollte die Oberfläche der Fliese teilweise bedecken und alle Fehler verbergen, die beim Schneiden des Lochs entstanden sind.

Schritt 6

Führen Sie die mitgelieferten Schrauben des Wärmeregisters durch die Schraubenlöcher und in die Deckenplatte, um das Register an Ort und Stelle zu halten.