So entfernen Sie eine InSinkErator-Müllentsorgung

InSinkErator-Müllentsorgung ist zwar langlebig, hält aber nicht ewig an, und es kann vorkommen, dass Sie eine neue installieren müssen. Für den Unbekannten mag es schwierig sein zu entscheiden, wie er entfernt werden soll, aber es ist möglich. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie eine InSinkErator-Müllentsorgung sicher und einfach entfernen können.

Entfernen Sie eine InSinkErator-Müllentsorgung

Schritt 1

Schalten Sie den Stromkreis ab, der die Müllentsorgung mit Strom versorgt, bevor Sie beginnen. Der Stromkreis sollte in Ihrer Schalttafel beschriftet sein. Verlassen Sie sich nicht nur darauf, den Schalter ausgeschaltet zu lassen, sondern seien Sie sicher und schalten Sie den gesamten Stromkreis aus.

Suchen Sie, wo die elektrische Einspeisung in die Entsorgung gelangt. Es tritt normalerweise in der Nähe des Bodens in die Seite des Geräts ein. Entfernen Sie auf der Unterseite der Entsorgung die Abdeckung, an der die elektrischen Anschlüsse vorgenommen werden.

Schritt 3

Trennen Sie die schwarzen und weißen Kabel. Lösen Sie die Erdungsschraube, um das Erdungskabel zu entfernen. Lösen Sie die Kontermutter, mit der das Kabel an der Müllentsorgung befestigt ist, und ziehen Sie das Kabel aus dem Gerät heraus.

Schritt 4

Wenn Sie einen Geschirrspüler haben, ist ein Abflussschlauch für den Geschirrspüler an die InSinkErator-Müllentsorgung angeschlossen. Dieser Schlauch tritt in der Nähe der Oberseite der Entsorgung ein. Lösen Sie die Schlauchklemme und ziehen Sie den Schlauch von der Entsorgung ab. Halten Sie einen Eimer unter, um Wasser aufzufangen, falls sich noch etwas im Schlauch befindet.

Schritt 5

Lösen Sie mit der Nut-Feder-Zange die Muttern, die das Abflussrohr mit der Müllentsorgung verbinden.

Schritt 6

Stützen Sie den InSinkErator von unten und drehen Sie den dreilappigen Montagering oben gegen den Uhrzeigersinn. Die Müllentsorgung fällt frei, sobald sie genug gedreht wird.

Schritt 7

Lösen Sie die drei Schrauben an der Ablaufbaugruppe und hebeln Sie den Sicherungsring ab. Schieben Sie dann einfach den Abfluss nach oben aus dem Spülbecken und entfernen Sie den verbleibenden Klempnerspachtel.

Schritt 8

Die Spüle ist jetzt bereit für die Installation einer neuen InSinkErator-Müllentsorgung oder für den direkten Abfluss.