Verlegen von Parkett auf Treppen

Die meisten Leute, die daran interessiert sind, Holzböden auf Treppen zu verlegen, sind besorgt über die Kosten. Das ist verständlich, wenn man bedenkt, dass so viele Teppiche nur aus Sperrholz bestehen. Das Hinzufügen von Holz zum Treppenhaus klingt wie eine entmutigende Aufgabe, aber mit ein wenig Zeit und Mühe kann auch der unerfahrene Heimwerker Holzwerkstoffe zu seinen Treppen hinzufügen.

credit: piovesempre / iStock / GettyImages Das Hinzufügen von Holz zum Treppenhaus klingt nach einer gewaltigen Aufgabe, aber mit ein wenig Zeit und Mühe kann auch der unerfahrene Heimwerker seinen Treppen Holzwerkstoffe hinzufügen.

Holzböden und Treppen

Hartholzböden für Treppen sind zeitlos klassisch und passen zu nahezu jedem Dekor. Unabhängig davon, ob Sie jemand sind oder nicht, der häufig das Aussehen seines Hauses ändert, fügen sich Hartholzböden für Treppen nahtlos in jede Art von Einrichtung ein, die Sie pflegen möchten.

Viele Treppen, die mit Teppich bedeckt sind, sind schwer zu reinigen, und Teppichböden sehen im Laufe der Zeit veraltet aus, obwohl sie weich sind. Der Wechsel von Teppich- zu Hartholztreppen kann entmutigend und anstrengend sein, aber es ist eine relativ einfache Aufgabe, die von Hausbesitzern ausgeführt werden kann, ohne dass die Arbeit ausgelagert werden muss.

Das Verlegen von Holzfußböden ist zum Teil einfach, weil viele Unternehmen damit begonnen haben, vorgefertigte Treppenstufen und Treppenstufen aus Holz herzustellen. Das bedeutet, dass Sie diese Schritte nur bestellen und dann selbst installieren müssen. Sie können sie in einer bestimmten Farbe bemalen oder beflecken, aber der Installationsvorgang selbst ist relativ einfach und äußerst lohnend.

Hartholztreppen kosten

Was Hartholzböden für Treppen extrem teuer machen kann, ist eine maßgefertigte Treppe aus Hartholz. Hartholztreppen kosten einiges mehr als Holzwerkstoffe, die Sie in einem großen Baumarkt oder bei einem Online-Händler erwerben können. Wenn Sie Hartholz auf Ihre vorhandenen Treppen montieren, entfällt bereits ein erheblicher Teil der Projektkosten.

Hartholz wird häufig vorgefertigt in Setzstufen und Treppen verkauft, sodass Sie nur die vorgefertigten Teile in der gewünschten Farbe und Größe kaufen müssen. Sobald Sie sie erhalten haben, müssen Sie mit der Vorbereitung Ihrer vorhandenen Treppe beginnen, damit Sie die Tragegurte und die Stufen anbringen können.

Wenn Ihre Treppen mit Teppichboden ausgelegt sind, entfernen Sie den Teppichboden sowie alle Klebestreifen und verbleibenden Heftklammern. Verwenden Sie für diesen Teil Ihres Projekts robuste Handschuhe, da Heftklammern und Heftstreifen die Haut durchstoßen können. Wenn Sie die Treppe von Schmutz befreit haben, saugen Sie die Stufen ab, um Schmutz, Staub oder verbleibende Heftklammern zu entfernen. Überqueren Sie dann die Treppenstufen und Steigrohre mit einem Lappen, um verbleibenden Staub oder Schmutzpartikel zu entfernen.

Installation von Hartholztreppen

Wenn die Treppen geräumt und bereit für die Installation sind, stellen Sie sicher, dass die Riser und Stufen auf die richtigen Höhen geschnitten sind. Wenn sie nicht auf Ihre Spezifikationen zugeschnitten wurden, verwenden Sie eine Kreissäge, um die richtigen Abmessungen zu erhalten. Sobald sie auf der richtigen Höhe sind, tragen Sie auf die Rückseite der Tragegurte Bodenkleber auf und kleben Sie sie fest. Beenden Sie die Installation, indem Sie die Tragegurte mit Endnägeln an der Stufe befestigen.

Viele vorgefertigte Stufen werden mit einem Werkzeug geliefert, mit dem Sie die Stufe über den Tragegurten einrasten lassen können, während andere eine Bullnose haben, die separat installiert wird. Abhängig von den Anweisungen des Herstellers müssen Sie möglicherweise zuerst das Profil und dann den Riser installieren.

Sobald Sie die Stufen und Riser mit Holzleim installiert haben, schließen Sie die Installation mit Finishing-Nägeln ab. Lassen Sie den Kleber auf der Treppe mindestens 24 Stunden aushärten, bevor Sie Druck ausüben.

Schau das Video: Betontreppe verkleiden - Treppenverkleidung mit Holz (Dezember 2019).