Einen bitteren Kürbis im Ofen trocknen

Bitterer Kürbis, auch Bittermelone genannt, ist eine grünhäutige Frucht mit Warzen auf der Oberfläche und einem bitteren Geschmack. Das schwammige Fruchtfleisch variiert in der Farbe von Weiß bis Hellgrün. Menschen in tropischen Regionen wie Lateinamerika, Indien, Ostafrika und Asien verwenden bitteren Kürbis in der Medizin und in Lebensmitteln. Sie können bitteren Kürbis auch in Tee verwandeln, indem Sie ihn zuerst bei schwacher Hitze im Ofen trocknen.

Verwenden Sie einen Ofen, um den bitteren Kürbis für den Tee zuzubereiten.

Schritt 1

Den bitteren Kürbis gründlich waschen. Sie werden sowohl das Fleisch als auch die essbare Haut verwenden.

Schritt 2

Den bitteren Kürbis der Länge nach halbieren, um die Samen freizulegen.

Schritt 3

Mit einem Löffel die Kerne auskratzen.

Schritt 4

Die beiden Hälften des Bitterkürbisses in dünne Stücke schneiden.

Schritt 5

Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad Fahrenheit vor.

Schritt 6

Legen Sie die Bitterkürbisscheiben in einer Schicht auf ein ofenfestes Tablett.

Schritt 7

Legen Sie das Tablett mit den Bittergurkenscheiben in den Ofen und lassen Sie es 20 bis 30 Minuten darin. Der bittere Kürbis schrumpft und wird dunkler. Lassen Sie den getrockneten Bitterkürbis abkühlen und lagern Sie ihn in einem luftdichten Behälter.