Feuchtigkeits- und Rauchmelder

Versicherungsunternehmen und staatliche Feuerwehrleute verlangen von Ihnen, dass Sie Rauchmelder in Ihrem Haus haben. Wenn einer seine Arbeit erledigt und Sie auf ein Feuer hinweist, sind Sie froh, dass Sie diese haben. Bis dahin ist der beste Rauchmelder ein leiser. Leider kommt es jedoch zu Fehlalarmen. Eine Ursache ist hohe Luftfeuchtigkeit. Um zu verstehen, warum dies geschieht und wie dies verhindert werden kann, sollten Sie wissen, wie Ihre Rauchmelder funktionieren. Die kurze Erklärung ist, dass es einigen Rauchmeldern schwer fällt, Feuchtigkeitspartikel in der Luft von Rauch zu unterscheiden.

credit: nikkytok / iStock / GettyImagesHumidity & Smoke Detectors

Wie Rauchmelder funktionieren

Rauchmelder verwenden zwei grundlegende Technologien: Ionisation und Photoelektrizität. Ein Ionisationsrauchmelder enthält eine geringe Menge radioaktiven Materials, das die Luft zwischen zwei Detektorplatten kontinuierlich ionisiert. Wenn sich Rauchpartikel an den ionisierten Luftmolekülen festsetzen, wird der durch die ionisierte Luft fließende elektrische Strom unterbrochen und der Alarm ertönt. In einem fotoelektrischen Rauchmelder verläuft ein Lichtstrahl zwischen zwei Sensoren, ähnlich wie zwischen den Sicherheitssensoren eines Garagentoröffners. Der Alarm wird ausgelöst, wenn Rauch den Lichtstrahl unterbricht.

Ionisationsrauchmelder sind nicht mehr so ​​häufig wie früher, auch wegen der Probleme bei der Entsorgung radioaktiver Abfälle. Die Ionisierung ist jedoch eine bessere Technologie zum Erkennen von Blitzbränden. Daher vermarkten Hersteller Doppelalarme, die beide Technologien enthalten, und Feuerwehrleute empfehlen sie.

Rauch und Wasser

Ein feiner Nebel aus zerstäubten Wasserteilchen schwebt in der feuchten Luft herum, und während die durchschnittliche Person ihn nicht erkennen kann, kann ein Rauchmelder dies. Der Nebel kann einen ionisierenden oder photoelektrischen Strahl auf die gleiche Weise stören wie Rauch, was zu Ohrensplittern führt. Die Luftfeuchtigkeit hängt möglicherweise in einem schlecht belüfteten Flur herum oder kommt aus der Waschküche. Trockner sind dafür berüchtigt, feuchte Luft auszustoßen.

Der aus der Dusche austretende Dampf ist für das Auge tatsächlich sichtbar, wodurch die Wahrscheinlichkeit, dass ein Rauchmelder ausgelöst wird, noch größer ist. Ionisationsdetektoren verwechseln Feuchtigkeit eher mit Rauch als photoelektrische. Das liegt daran, dass sich die Wasserpartikel an den ionisierten Luftpartikeln anlagern und den Stromfluss zur Sensorplatte auf die gleiche Weise stören wie Rauch.

Die Stummschaltfläche ist Ihr Freund, wenn ein falscher Alarm auftritt. In einigen Bundesstaaten, einschließlich Kalifornien, müssen Hersteller diese Funktion bereitstellen. Es befindet sich normalerweise direkt auf der Vorderseite des Covers und wenn Sie darauf drücken, ertönt die Hupe nicht mehr.

Fehlalarme verhindern

Zu viele Fehlalarme sind anstrengend und ärgerlich und können auch gefährlich sein. Wenn Sie mit dem Geräusch vertraut sind, kann dies im Ernstfall eine entsprechend schnelle Reaktion verhindern. Wenn Sie in einem heißen, schwülen Klima leben und die Luftfeuchtigkeit eine Tatsache des Lebens ist, sollten Sie die Belüftung von Rauchmeldern erhöhen, die häufig ausgelöst werden, um die Luft in Bewegung zu halten. Möglicherweise müssen Sie die Fenster schließen, um die feuchte Luft draußen zu halten. Normalerweise können Sie verhindern, dass der Rauchmelder im Flur außerhalb des Badezimmers ausgelöst wird, indem Sie die Badezimmertür beim Duschen geschlossen halten und die Fenster öffnen, um den Dampf abzuleiten. Wenn Sie einen Abluftventilator im Badezimmer haben, verwenden Sie ihn beim Duschen und lassen Sie ihn eingeschaltet, bis der Dampf verschwunden ist.

Wenn Sie einen älteren Rauchmelder haben, der aufgrund hoher Luftfeuchtigkeit häufig ausgelöst wird, handelt es sich wahrscheinlich um einen Ionisationstyp. Suchen Sie zur Überprüfung nach dem Buchstaben "i" auf der Abdeckung oder dem Etikett an der Seite des Geräts. Ersetzen Sie dieses durch ein fotoelektrisches Modell und schlafen Sie nachts besser.

Schau das Video: Eigene Smarthome Sensoren & Aktoren mit dem ESP8266 bauen - Homebridge Tutorial deutsch (Februar 2020).