Fehlerbehebung bei einem Nighthawk-Kohlenmonoxid-Detektor

Ein Kohlenmonoxid-Detektor kann Ihr Leben retten, aber nur, wenn er richtig funktioniert. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Kidde Nighthawk-Kohlenmonoxid-Alarmsystem nicht ordnungsgemäß funktioniert, führen Sie eine kurze allgemeine Fehlerdiagnose durch, um das Gerät zu überprüfen. Sie können auch einen Test durchführen, um zu überprüfen, ob der CO-Sensor funktioniert.

Allgemeine Fehlerbehebung

Überprüfen Sie, ob der rote blinkende Punkt in der rechten unteren Ecke des LCD-Bildschirms angezeigt wird. Wenn der Punkt nicht vorhanden ist oder nicht blinkt, ziehen Sie den Netzstecker, warten Sie drei Minuten und schließen Sie das Gerät erneut an, um es zurückzusetzen.

Halten Sie die Taste "Test / Reset" gedrückt, um den Alarm zu testen. Wenn der Alarmbereich ordnungsgemäß funktioniert, zeigt das LCD "888" und anschließend eine Zahl um 200 an. Der Nighthawk gibt dann vier kurze Pieptöne aus, wartet fünf Sekunden und gibt dann vier weitere Pieptöne aus. Es wird dann wieder "888" angezeigt. Wenn eines dieser Probleme nicht auftritt, setzen Sie das Gerät erneut zurück.

Überprüfen Sie die Anzeige für schwache Batterie. Wenn auf dem Bildschirm "Lb" angezeigt wird, ersetzen Sie die Neun-Volt-Batterie des Geräts.

Überprüfen Sie die Sensorfunktionalität

Zünden Sie einen Räucherstäbchen oder eine Zigarette an, löschen Sie sie aus und halten Sie sie 30 bis 40 cm direkt unter die unteren Lüftungsschlitze des Nighthawk.

Schritt 2

Halten Sie es dort drei bis fünf Minuten lang oder bis der CO-Alarm ertönt. Halten Sie die Zigarette oder den Weihrauch nicht zu nahe, da Sie sonst das Gerät beschmutzen könnten.

Drücken Sie die Taste "Test / Reset", wenn der CO-Alarm ertönt. Wenn dies nicht der Fall ist, funktioniert der CO-Sensor möglicherweise nicht richtig und es sollte nicht darauf vertraut werden, dass er einen genauen Schutz bietet.

Schau das Video: Kidde CO Alarm X10 D Kohlenmonoxidmelder im Schnappen4u Test (Februar 2020).