So reinigen Sie Wollpolster

Wollpolster sind in Privathaushalten nicht häufig anzutreffen, da sie für die Haut unangenehm sein können. Viele Büros haben jedoch Wollpolster auf Stühlen und / oder Sofas. Wollpolster können beim Reinigen schrumpfen, sich verziehen oder ihre Farbe verlieren, sodass die chemische Reinigung am besten funktioniert. Wenn Sie die Wollpolster selbst reinigen, können Sie Schäden minimieren.

Schritt 1

Saugen Sie die Wollpolster ab, um lose Krümel, Haare oder Schmutz zu entfernen.

Schritt 2

Lesen Sie das Etikett auf Ihrem Wollbezug. Wenn das Etikett ein "W" aufweist, kann es nur mit Wasser gereinigt werden. "S" bedeutet, dass Sie ein Reinigungslösungsmittel verwenden können. "SW" bedeutet, dass sowohl Lösungsmittel als auch Wasser verwendet werden können. Wenn es ein "X" hat, wird nur eine chemische Reinigung empfohlen.

Schritt 3

Befeuchten Sie ein sauberes Handtuch mit Wasser oder Lösungsmittel, je nach Etikettcode. Wischen Sie jeden Fleck in kreisenden Bewegungen in Richtung der Mitte des Flecks ab.

Schritt 4

Spülen Sie Ihr Tuch gründlich aus und wischen Sie es erneut ab. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Flecken verschwunden sind.

Schritt 5

Tragen Sie gemäß den Anweisungen auf dem Etikett einen Wollschutz auf die Polster auf.

Schau das Video: Kanten versäubern Überwendlingfuß Toyota Oekaki DIY Eule (Januar 2020).