Wie Butterfly Milkweed zurückschneiden

Schmetterlingskraut (Asclepias curassavica), auch tropisches Wolfsmilchkraut, Seidenkraut, mexikanisches Wolfsmilchkraut und Blutblume genannt, ist eine Art von Wolfsmilchkraut, die robust genug ist, um in den meisten Teilen der USA zu überleben. Das Zurückschneiden der Pflanze hilft dabei, das Überwachsen zu kontrollieren und es in voller Blüte zu halten. Der Schnitt sollte zu verschiedenen Jahreszeiten erfolgen - zwischen dem späten Frühling und dem späten Herbst und vor jedem größeren Schneefall in Ihrer Region.

Schritt 1

Im späten Frühjahr abgestorbene Äste von der Pflanze abschneiden. Die Butterfly Bushes-Website empfiehlt dies im Juni. Die Worthington City Schools in Ohio schlagen vor, zu diesem Zeitpunkt auch 50 Prozent des Wolfsmilchs um die Hälfte zu kürzen.

Schritt 2

Im Sommer alle paar Wochen die Pflanze totzuschlagen. Dadurch kann sich die Pflanze weiterhin auf die Blüte konzentrieren, anstatt Samen zu produzieren.

Schritt 3

Schneiden Sie die gesamte Pflanze im Spätherbst auf eine Höhe von weniger als 1 m zurück.

Schritt 4

Untersuchen Sie die Pflanze jedes Jahr, um ältere Stängel zu finden, die jetzt in Richtung ihrer Basis "holzig" erscheinen. Wenn Sie diese an der Basis des Stiels abschneiden, kann die Pflanze neues Wachstum hervorbringen.