Was kann ich zum Polstern unter einem oberirdischen Pool über Beton verwenden?

Die Vinylfolie auf einem oberirdischen Schwimmbecken hält viel länger - und ist für Schwimmer angenehmer - wenn sich zwischen dem Boden der Poolfolie und dem Boden oder der Platte, auf der das Schwimmbecken ruht, eine Polsterschicht befindet. Während es möglich ist, den Pool direkt auf einer Rasenfläche zu installieren (die meisten Pools sind genau dafür ausgelegt), verhindert die Installation einer perfekt glatten, flachen und leicht weichen oder elastischen Polsterschicht unterhalb des Pools den Abrieb und verringert die Wahrscheinlichkeit von Reifenschäden Poolfolie.

Gutschrift: Die Pool FactoryCommercial Pool Pads, die über einem traditionellen Sandbett verlegt sind, bieten die beste Auflage für einen oberirdischen Swimmingpool.

Auf Betonplatten installierte Pools

Eine Betonplatte ist eigentlich eine sehr gute Basis für ein Schwimmbecken, da es normalerweise vollkommen flach und eben ist, was bedeutet, dass sich das Schwimmbecken wahrscheinlich nicht verschiebt. Aber Beton ist eine raue Oberfläche, die mit der Zeit die Schwimmbadauskleidung abnutzt. Eine Polsterschicht ist für die Installation eines Pools auf einer Betonplatte von entscheidender Bedeutung, aber die häufigste Form der Polsterung - eine Sandschicht - ist in dieser Situation nicht als Grundschicht geeignet. Im Laufe der Zeit tritt Sand aus einem auf Beton installierten Becken aus und kann keine Kissen mehr anbieten. Verwenden Sie für auf Beton montierte Becken andere Optionen für die Polsterung.

Allgemeine Tipps zur Installation von Polstern

  • Glätten Sie den Poolboden so gut wie möglich, um alle Rückstände zu entfernen, und verwenden Sie dann eine kleine Menge sauberer Füllung, um den Bereich glatt zu machen.
  • Wenden Sie ein Unkrautvernichtungsmittel auf den Bereich an, der zum Abtöten von Nussseggen (Nussgras) bestimmt ist. Dies ist eines der wenigen Unkräuter, die am Boden einer Vinyl-Poolfolie wachsen können.
  • Vermeiden Sie eine teilweise Bestattung des Pools, wenn Sie können. Besser ist es, den Boden des Pools etwas über dem umgebenden Boden anzuheben.
  • Räumen Sie den Bereich für die Bodenpolsterung etwa 1 Fuß außerhalb des Umfangs der Beckenwand ab. Füllen Sie diesen Bereich mit Hackschnitzeln oder feinem Kies und halten Sie ihn unkrautfrei.

Optionen für die Polsterung

Für die Verlegung einer Polsterschicht für Ihr oberirdisches Schwimmbecken gibt es verschiedene Möglichkeiten, darunter:

Kommerzielle Pads

Gutschrift: Das DohenyCommerical-Polstersystem kann auch Teile überdecken, die in die unteren Ecken Ihres Pools passen.

Es gibt eine Reihe kommerzieller Produkte für die Schwimmbadpolsterung. Dies ist möglicherweise die beste Option, wenn Ihr Schwimmbad auf Beton steht. Einige Unternehmen stellen Polster speziell für Poolböden her, die für die meisten Swimmingpools mit Standardform vorgeschnitten sind. Eine vorgeformte Polsterung des Poolbodens kostet etwa 140 USD für einen 18-Fuß-Rundpool über dem Boden.

Installationstipps:

  • Legen Sie zwei Lagen Polsterung ein, um das Polster zu verbessern - die meisten Produkte sind nicht sehr dick.
  • Verwenden Sie die Beckenwände als Schablone, um das Polster vor dem Einbau der Auskleidung präzise zuzuschneiden.
  • Stellen Sie bei der Installation auf freiem Untergrund sicher, dass zuerst alle Stöcke, Steine ​​und sonstigen Ablagerungen entfernt werden.

Vorteile:

  • Ideal für Installationen auf Beton.
  • Kann präzise geschnitten werden, um ohne Überlappung zu passen; ist möglicherweise in praktischen vorgeschnittenen Größen erhältlich.
  • Das Material ist "atmungsaktiv" und lässt Feuchtigkeit entweichen, ohne am Boden des Pools hängen zu bleiben.
  • Extrem zähes Material, unempfindlich gegen Insekten und Schädlinge.

Nachteile:

  • Eine der teuersten Optionen für die Schwimmbadpolsterung.

Sand

Eine auf dem Poolstandort ausgebreitete Sandschicht ist die alte Bereitschaft für oberirdische Pools, die auf Baustellen mit freiem Untergrund installiert wurden. Sand ist kostengünstig und einfach zu verwenden. Manchmal wird er mit anderen Methoden kombiniert - z. B. zuerst Sand und dann ein kommerzielles Produkt darüber.

Installationstipps:

  • Entfernen Sie Zweige, Steine ​​und andere Ablagerungen vom Pool
  • Füllen Sie tiefe Stellen aus, um eine möglichst flache Oberfläche zu erzielen
  • Stellen Sie sicher, dass der Sand glatt und eben ist, bevor Sie den Pool darüber aufstellen.

Vorteile:

  • Eine sehr kostengünstige Option.
  • Einfach zu installieren.

Nachteile:

  • Funktioniert nicht für Pools auf Beton.
  • Unter dem Pool kann Sand austreten oder sich abwaschen.
  • Insekten und andere Schädlinge können in den Sand unter dem Pool tunneln.

Fester Schaum

Gutschrift: Foam Sheet StoreVerwenden Sie starre Urethanschaumplatten für Schwimmbeckenauflagen und keinen weichen Polsterschaum.

Vollschaumdämmung kann ideal auf einer Betonoberfläche sein. Einer der Vorteile der Vollschaumisolierung besteht darin, dass sie aus Polystyrol oder Polyurethan besteht und sich daher leicht schneiden und formen lässt. Außerdem kann eine Vollschaumisolierung in verschiedenen Stärken erworben werden. Außerdem gleitet die feste Schaumisolierung nicht auf Beton herum, wenn das Wassergewicht eines oberirdischen Pools darauf gelegt wird.

Installationstipps:

  • Suchen Sie nach Materialien, die für den Außenbereich geeignet sind.
  • Verwenden Sie die installierten Poolwände als Schablone, um die Teile passgenau zu schneiden. Installieren Sie die Auskleidung, nachdem die Polsterung in den Wänden des Pools installiert wurde.

Vorteile:

  • Leicht zu schneiden und zu formen.
  • Viele Stärken erhältlich.
  • Rutscht nicht auf Beton herum.
  • Dickere Schichten eignen sich hervorragend für den Einsatz auf Beton, wo handelsübliche Unterlagen möglicherweise keine ausreichende Polsterung bieten.

Nachteile:

  • Kann teuer sein.
  • Das Zuschneiden kann kompliziert und zeitaufwändig sein.

Teppichpolsterung

Kredit: Teppich-Auflage USA "Gedächtnisschaum" Art Teppichpolsterung bildet eine gute Polsterung für Schwimmbäder.

Traditionelle Filzteppichpolster werden normalerweise als Polstermaterial für Schwimmbecken missbilligt, aber moderne geschlossenzellige Schaumstoffpolster können gut funktionieren. Diejenigen, die als "Memory Foam" -Pads vermarktet werden, arbeiten für einen oberirdischen Pool, der auf Beton sitzt. Wie Hartschaumplatten gibt es Teppichpolster in verschiedenen Stärken, die sich leicht schneiden und formen lassen. Wenn Sie Teppichpolster für den Einsatz unter dem Boden eines oberirdischen Swimmingpools in Betracht ziehen, wählen Sie eines, das für stark frequentierte Bereiche geeignet ist. Abhängig davon, wie weich Ihr Poolboden sein soll, benötigen Sie möglicherweise zwei Lagen Teppichpolster darunter, um effektiv zu sein.

Installationstipps:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie dichte Schaumstoffpolster verwenden, keine herkömmlichen Gummi- oder Filzfaserpolster.
  • Wählen Sie ein Pad, das als "Memory Foam" bezeichnet wird.

Vorteile:

  • Weit verbreitet und preiswert.
  • Einfacher zu schneiden und zu montieren als Hartschaumplatten.

Nachteile:

  • Bietet nicht den gleichen Grad an Polsterung wie viele handelsübliche Pool-Polster oder Hartschaumplatten.
  • Möglicherweise sind zwei Schichten erforderlich, um ein ausreichendes Polster zu gewährleisten.

Underlayment Bodenbelag

Ähnlich wie bei der Teppichpolsterung können einige Arten von kleinzelligen Unterbelägen, wie sie zum Dämpfen der Schallübertragung oder als Unterbelag unter schwimmenden Dielenböden verwendet werden, als Poolunterlage verwendet werden.

Installationstipps:

  • Es müssen mehrere Schichten verwendet werden. Dies sind sehr dünne Produkte.

Vorteile:

  • Billiger als handelsübliche Poolpads. Eine der günstigsten Optionen für Pools auf Beton.

Nachteile:

  • Schützt den Beckenboden vor Abrieb, bietet aber nur minimale Dämpfung.