So reparieren Sie die Gummifersen von Schuhen

Das Abnutzen oder Beschädigen der Ferse eines Lieblingsschuhs hat im Allgemeinen dazu geführt, dass er zur fachgerechten Schuhreparatur in einen Schuhputzer gebracht werden muss, oder dass er im Müll landet, um durch ein brandneues Paar Schuhe ersetzt zu werden. Die Schuhreparatur zu Hause ist nichts, woran viele Leute denken, wenn die Absätze ihrer Schuhe kaputt sind. Wenn Sie jedoch ein wenig über das Selbermachen von Schuhen wissen, können Sie viel Zeit und Geld sparen, wenn Sie einen Schuh selbst reparieren.

Bildnachweis: Jupiterimages / liquidlibrary / Getty Images

Schritt 1

Den beschädigten Bereich der Ferse schleifen und aufrauen. Verwenden Sie entweder Schmirgelkarton oder Schleifpapier. Wenn Sie eine Tube Shoe Goo gekauft haben, wird diese mit einem Schleifbrett geliefert.

Schritt 2

Ausdrücken und Shoe Goo über den beschädigten Bereich der Ferse auftragen. Füllen Sie den beschädigten Bereich so weit wie möglich aus.

Schritt 3

Tragen Sie Shoe Goo auf die Spitze eines Zahnstochers auf und bearbeiten Sie diese an schwer erreichbaren Stellen wie Rissen oder Spalten.

Schritt 4

Den frisch aufgetragenen Shoe Goo mit einem Eiswürfel glatt streichen.

Schritt 5

Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zur Trocknungszeit, aber die meisten Reparaturen werden 24 Stunden dauern, um zu trocknen. Dicke Anwendungen können länger dauern.